Der letzte DLC für Star Wars: Battlefront befasst sich mit Rogue One

Inhalte zum neuen Film.

Der letzte DLC für DICE' Star Wars: Battlefront wird sich mit dem kommenden Film Rogue One: A Star Wars Story befassen.

1

Mit dabei sind neue Schauplätze für das Spiel, wofür der Tropenplanet Scarif als Vorbild dient. Weiterhin erhaltet ihr mit Jyn (Felicity Jones) und Krennic (Ben Mendelsohn) zwei neue Helden-Charaktere.

Wirklich viel mehr verriet DICE am Wochenende auf der Star Wars Celebration Europe jedoch nicht. Der DLC wird auf jeden Fall zeitnah zum Film veröffentlicht, der am 16. Dezember in die Kinos kommt.

Nach Outer Rim, Bespin und dem noch nicht veröffentlichten Todesstern-DLC ist es die vierte kostenpflichtige Erweiterung für den Multiplayer-Shooter, der 2017 eine Fortsetzung bekommt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading