Pokémon Go: Mehr In-App-Käufe als bei allen anderen Spielen

Durchgestartet.

Wie viel Geld macht Pokémon Go eigentlich bei all den vielen Spielern?

1

Nun, es dürfte eine Menge sein, wenn man aktuelle Zahlen von Slice Intelligence berücksichtigt.

Demnach konnte Pokémon Go mit seinen In-App-Käufen am 10. Juli den Rest des Mobile-Gaming-Marktes in den USA dominieren und sich an diesem Tag einen Anteil von 47 Prozent am Markt sichern.

53 Prozent derjenigen, die einen In-App-Kauf in Pokémon Go getätigt haben, kauften in den letzten sechs Monaten eins oder weniger Mobile-Spiele. 16 Prozent der Pokémon-Trainer kauften im gleichen Zeitraum mehr als neun Mobile-Spiele.

Bei den PokéCoins zählt das 100 Münzen umfassende Bundle (1 Dollar) mit 37 Prozent zu den beliebtesten, den meisten Umsatz bringt derzeit das Bundle mit 1.200 Münzen (5 Dollar) ein und sorgt für einen Umsatzanteil von mehr als 30 Prozent.

Weitere Tipps und Tricks zu Pokémon Go:

Pokemon Go Tipps - große Übersicht

Pokémon Go - WP Punkte erhöhen und KP auffüllen

Pokémon Go - Liste für 2 KM, 5 KM und 10 KM Eier, Ei in Pokémon Go ausbrüten

Pokémon Go - Trainer schnell leveln, Erfahrungspunkte sammeln

Pokémon Go - Pokémon weiterentwickeln und leveln, Evolution

Pokémon Go - Sternenstaub und Bonbons sammeln

Pokémon Go - Seltene Pokemon, ihre Fundorte und die besten Wege an seltene Pokémon zu kommen

Pokémon Go - Arena: Kämpfe, Training und Prestige

Pokémon Go Evoli entwickeln: So wird ein Blitza, Aquana oder Flamara aus einem Evoli

Das stärkste Pokémon in Pokémon Go finden, IV Werte berechnen

Pokémon Go Server down: Lösungen für Serverstatus, GPS Probleme, Abstürze und andere Fehler in Pokémon Go

52 Prozent der In-App-Käufe wurden von Personen im Alter zwischen 18 und 34 getätigt und gehören damit zu der Zielgruppe, die Pokémon auch schon den 90er Jahren erlebt hat. Außerdem seien nahezu drei Viertel der Pokémon-Spieler Männer, heißt es.

2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (13)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (13)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading