Gameplay-Video zu Dual Universe veröffentlicht

Sandbox-Weltraum.

Das SciFi-MMO Dual Universe von Novaquark will Elemente aus Minecraft und No Man's Sky miteinander verknüpfen.

1

Die Welt des Spiels basiert auf Voxeln, ihr könnt also alles manipulieren oder neue Objekte erschaffen. Darüber hinaus erkundet ihr den Weltraum, baut Rohstoffe ab, kämpft und stellt Gegenstände her.

Bislang gab es nur einen kurzen Teaser-Trailer zum Spiel, aber nun haben die Entwickler ein zehnminütiges Gameplay-Video veröffentlicht, das euch einen umfassenderen Einblick bietet.

In dem Video seht ihr erst, wie ihr auf einer Planetenoberfläche die Umgebung manipulieren könnt, dann hebt der Spieler ab in den Weltraum, landet auf einem größeren Raumschiff und beeinflusst auch dort die Umgebung.

Mit einer Alpha-Version des Spiels ist den Entwicklern zufolge im Januar 2017 zu rechnen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading