Diablo 3: Neue Schwierigkeitsgrade im nächsten Patch

Wenn es euch nicht mehr herausfordernd genug ist.

Ist euch Diablo 3 noch nicht oder nicht mehr schwierig genug?

1

Kein Problem, denn Blizzard führt mit dem nächsten Update gleich drei neue Schwierigkeitsgrade ein, die euch vor neue Herausforderungen stellen sollen.

Natürlich bekommt ihr im Gegenzug auch bessere Beute.

Davon abgesehen fügt Update 2.4.2 neue legendäre und Set-Items hinzu, ebenso weitere Gegenstände und legendäre Fähigkeiten. Mehr dazu erfahrt ihr hier und hier.

Weiterhin könnt ihr künftig per Tastendruck das Interface verschwinden lassen und es gibt auf der Minikarte neue Icons für Nephalem Rifts, Greater Rifts oder den Menagerist Treasure Goblin.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading