Life is Strange bekommt eine Live-Action-Serie

Produziert von den Legendary Digital Studios.

Zu Life is Strange wird es eine Live-Action-Serie geben, die von den Legendary Digital Studios produziert wird.

1

Dabei arbeitet man mit Dmitri Johnson und Dan Jevons von dj2 Entertainment zusammen, die zuvor bereits die animierte Serie zu Skulls of the Shogun produziert haben und mit Sony Pictures am kommenden Sonic-Film arbeiten.

„Wir sind stolz und begeistert davon, gemeinsam mit Legendary an der Realisierung einer neuen Version von Arcadia Bay und der Blackwell Academy zu arbeiten, zusammen mit unserem reichhaltigen Cast an realistischen, glaubwürdigen Charakteren sowie erinnerungswürdigen Momenten", kommentiert Square Enix' Jon Brooke.

Die erste Episode von Life is Strange ist seit kurzem übrigens kostenlos auf PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360 und Mac verfügbar.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading