Yooka-Laylee: Toybox-Demo für Kickstarter-Backer veröffentlicht

Zwei Titel könnt ihr kostenlos ausprobieren.

Team17 und Playtonic Games haben eine Toybox-Demo zu Yooka-Laylee für ausgewählte Kickstarter-Backer veröffentlicht.

1

Voraussetzung für den Erhalt der Demo ist, dass ihr eine entsprechende Menge Geld in das Projekt investiert habt (mindestens 20 Pfund).

Dabei handelt es sich nicht um eine „traditionelle Demo", sondern um eine „spoilerfreie Sandbox", die euch einen Eindruck der Platforming-Aspekte des Spiels vermitteln soll.

Ihr könnt Moves ausprobieren, die Umgebung erkunden, nach Sammelobjekten suchen und mit einem bislang nicht gezeigten NPC reden. Kurz: Die Demo dient dazu, die Kernmechaniken des Spiels auszuprobieren, außerdem wünschen sich die Entwickler Feedback zu Steuerung, Kamera und den Bewegungen.

Erscheinen soll Yooka-Laylee im 1. Quartal 2017 für PlayStation 4, Xbox One, PC, Wii U, Linux und Mac.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading