Sony erlaubt keine Early-Access-Version von Ark: Survival Evolved auf der PS4

Muss erst fertig sein, bevor es veröffentlicht werden darf.

Auf dem PC und der Xbox One ist Ark: Survival Evolved bereits als Early-Access-Version erhältlich, aber PS4-Spieler müssen auf diese frühe Version verzichten.

1

Dem Entwicklerstudio Wildcard zufolge müssen sich PS4-Besitzer auch noch länger gedulden, denn solange das Spiel nicht fertig ist, könne man es nicht auf Sonys Konsole veröffentlichen.

„Was den PS4-Release von Ark: Survival Evolved betrifft, hängt es momentan an Sony. Wir wurden darüber informiert, dass wir das Spiel nicht auf dieser Plattform veröffentlichen können, solange es nicht fertig ist", heißt es im offiziellen Forum.

„Wir würden nichts lieber tun, als Ark so schnell wie möglich auf der PS4 zu veröffentlichen, da intern bei uns bereits eine tolle PS4-Version des Spiels läuft. Wenn ihr es gerne schneller sehen wollt, lasst das bitte Sony wissen, da es leider nicht unsere Entscheidung ist."

Die Early-Access-Version von Ark erschien zuerst für den PC, die Xbox-One-Fassung folgte später. Einen konkreten Release-Termin für das Spiel gibt es derzeit nicht.

Bislang war Ark auf beiden Plattformen schon recht erfolgreich, aber gerade auf der Xbox One wurde oftmals die Performance kritisiert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (19)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (19)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading