Blizzard verbannt eine Hearthstone-Karte aus dem Arena-Modus

Noch bevor sie überhaupt veröffentlicht wurde.

Blizzard hat eine Karte aus dem Arena-Modus von Hearthstone verbannt, noch bevor diese überhaupt veröffentlicht wurde.

1

Der kommende Priester-Zauber „Purify" sorgte unter den Spielern für Kritik, weil die Karte so schlecht ist.

Ihr könnt den Zauber für zwei Mana-Punkte nutzen und damit eine Karte ziehen, im Gegenzug bringt ihr einen befreundeten Minion zum Schweigen.

Das Ziehen von Karten ist in Hearthstone sehr wichtig, aber das Entfernen von Statuseffekten eurer Minions ist normalerweise nichts, was ihr tun würdet.

Kritisiert wird die neue Karte vor allem auch deswegen, weil der Priester aktuell schon so schwach wie nie zuvor ist. Die neue Purify-Karte würde die Situation nicht verbessern.

Weiterhin machen sich Spieler Sorgen über den Nutzen der Karte im Arena-Modus. Hier stellt ihr ein Deck aus Karten zusammen, die ihr zufällig auswählt. Die Wahrscheinlichkeit, dass man diese Karte so effektiv kombinieren könnte, dass sie dem Spieler wirklich nützt, ist recht gering.

In einem neuen Video spricht Hearthstone-Designer Ben Brode im Detail über die Karte und bestätigt, dass sie mit dem Release der neuen Erweiterung Eine Nacht in Karazhzan nicht im Arena-Modus zu finden sein wird.

Es ist nicht die erste Karte, die aus dem Arena-Modus verbannt wurde, aber die erste, bei der das noch vor der Veröffentlichung passiert ist.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading