gamescom 2016: EA hat seine Meinung in Bezug auf HD-Remaster geändert

Man prüft seine Optionen, unter anderem im Hinblick auf Mass Effect.

Im vergangenen Jahr äußerte man sich bei Electronic Arts noch eher negativ im Hinblick auf HD-Remakes und -Remaster. Mittlerweile hat man seine Meinung jedoch geändert.

1

Nun prüft das Unternehmen aktiv die Möglichkeit solcher Remaster für die aktuellen Konsolen, wie EAs Patrick Söderlund im Gespräch mit Game Informer bestätigt hat.

„Was sich geändert hat, ist, dass der Markt uns beweist, dass es die Leute wollen, vielleicht noch mehr als damals, als wir darüber sprachen. Es gab davor einige, die so was gemacht haben, aber nun gibt es doch deutlichere Anzeichen dafür, dass es etwas ist, was die Leute wirklich wollen", sagt er.

Dabei sprach er auch explizit ein Remaster der Mass-Effect-Trilogie an: „Die ehrliche Antwort ist, dass wir uns das absolut aktiv anschauen. Ich kann heute nichts ankündigen, aber ihr könnt erwarten, dass wir wahrscheinlich unseren Partnern wie Activision und anderen Unternehmen folgen werden, die damit erfolgreich waren."

Es bleibt zu hoffen, dass man sich dabei weniger an den Current-Gen-Portierungen von Activision orientiert, sondern an anderen, wirklich liebevollen Umsetzungen älterer Titel für die aktuellen Konsolen.

„Wir müssen vorsichtig sein, die richtigen Marken aus den richtigen Gründen zur richtigen Zeit wählen. Ein Remaster ist etwas, was man einfach tut oder man macht es wirklich gut. Ich will sicherstellen, dass wir es wirklich gut machen, wenn wir es denn tun. Die Leute sollen das Gefühl bekommen, das gleiche Spiel zu spielen, aber in einer sehr viel besseren Form."

„Es gab Titel, bei denen das wirklich gut gelungen ist, bei anderen vielleicht nicht so sehr. Wir wollen einfach sicherstellen, dass wir im 'wirklich gut gelungen'-Lager bleiben", fügt er hinzu.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading