Halo 5: Release-Termin des Forge-Editors für PC und des Anvil's-Legacy-Updates bestätigt

Erscheinen am gleichen Tag.

Microsoft und 343 Industries haben den Release-Termin von Halo 5: Forge für den PC bestätigt.

1

Der Forge-Editor kann demnach ab dem 8. September kostenlos aus dem Windows Store für Windows 10 runtergeladen werden.

Damit lassen sich neue Level für Halo 5 auch auf dem PC erstellen und ausprobieren. Auf dem PC unterstützt der Forge-Editor Maus und Tastatur, höhere Auflösungen (bis zu 4K) und soll euch so Gegenstände noch genauer platzieren lassen.

Am gleichen Tag erscheint mit Anvil's Legacy das neunte kostenlose Content-Update für den Shooter.

Anvil's Legacy enthält unter anderem einen plattformübergreifenden Content-Browser. Damit sollt ihr ganz leicht nach neuen Inhalten der Community suchen können.

Ebenfalls mit dabei sind die neue Arena-Map „Mercy" sowie die Warzone-Assault-Map „Temple", neue Waffen, REQs, Anpassungsoptionen und mehr.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading