Mafia 3: Details zu den geplanten DLCs

Kostenlose und kostenpflichtige Inhalte.

2K hat Details zu den für Mafia 3 geplanten Zusatzinhalten verraten, die nach dem Release des Spiels erscheinen sollen.

1

Jeder Käufer erhält demnach eine Reihe kostenloser Inhalte, zum Beispiel weitere Outfits für Hauptcharakter Lincoln. 30 Tage nach der Veröffentlichung erscheint wiederum das Waffenpaket „Judge, Jury and Executioner". Dessen Inhalt seht ihr auf dem Bild rechts.

Ebenso kostenlos sind weitere Anpassungsoptionen für Fahrzeuge, darunter Räder, Nummernschilder, Lackierungen und Performance-Upgrades. Und mit eurem Wagen könnt ihr dann gleich an zusätzlichen Rennen teilnehmen, um euch Geld, weitere Anpassungsoptionen und andere Belohnungen zu verdienen.

Derzeit ist man mit dem letzten Feinschliff des Hauptspiels beschäftigt und hat außerdem mit der Arbeit an neuen Story-Erweiterungen begonnen.

2

Drei Stück sind geplant, darunter etwa „Faster, Baby!". Darin schließt sich Lincoln mit seiner früheren Flamme Roxy Laveau zusammen, um einen korrupten Sheriff zu Fall zu bringen, der Bürgerrechtler in den Außenbereichen von New Bordeaux terrorisiert. Dabei stehen „schnelle Wagen, dramatische Verfolgungsjagden und Stunts" im Mittelpunkt.

In „Sign of the Times" beschäftigt ihr euch mit einigen rituellen Morden in New Bordeaux. Für Father James soll Lincoln die Verantwortlichen aufspüren, was ihn ins Herz des alten Bayou und in die Drogenkultur der Stadt führt.

Schlussendlich taucht in „Stones Unturned" ein gnadenloser Rivale von Lincoln erneut in New Bordeaux auf. Er muss mit CIA-Agent John Donovan zusammenarbeiten, um eine Blutfehde zu beenden, die während des Vietnamkrieges begonnen hat.

Zusätzlich dazu werden die Story-Erweiterungen auch neue Aktivitäten, Fahrzeuge, Waffen, Outfits und Rennen bieten.

Mafia 3 erscheint am 7. Oktober 2016 für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 und ist als Standard Edition oder Deluxe Edition vorbestellbar.

3

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (47)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (47)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading