Nintendos Anwälte haben etwas gegen No Mario's Sky

Aber das Spiel kehrt als DMCA's Sky zurück.

Nintendos Anwälte haben erneut ein Problem mit einem Fan-Projekt.

1
DMCA's Sky

Diesmal trifft es die Parodie No Mario's Sky, ein Mix aus Super Mario Galaxy und No Man's Sky.

„Aufgrund eines Urheberrechtsanspruchs von Nintendo mussten wir das Spiel entfernen", erklärt Entwickler ASMB Games.

„Danke an alle, die unser kleines Fan-Projekt gespielt haben und Spaß damit hatten. Wir würden sehr gerne ein offizielles Nintendo-Spiel wie dieses sehen - ein Spiel in der Art von Mario Galaxy in 2D mit einem prozedural generierten Universum."

Für No Mario's Sky gibt es allerdings schon einen Ersatz: DMCA's Sky.

„Helft dem Raumfahrer Finn bei seiner Suche nach Prinzessin Mango in einem unendlichen Universum", heißt es. „Mit dabei sind verrückte Moombas, ein unendliches Universum, Muskeln, fantastische Physik-Effekte und ein radikales Raumschiff."

Über den Link oben könnt ihr das Spiel runterladen.

2
No Mario's Sky

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading