Tokyo 42 für PlayStation 4, Xbox One und PC angekündigt

Inspiriert von Syndicate und GTA.

Das in London ansässige Studio SMAC hat Tokyo 42 angekündigt.

1

Vertrieben wird es von Publisher Mode 7 und erscheinen soll der Titel Anfang 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Als Inspirationsquellen für das Spiel nennt man Titel wie Syndicate oder das erste Grand Theft Auto.

Ihr steuert darin einen Attentäter aus einer isometrischen Perspektive und wie das Ganze aussieht, könnt ihr euch nachfolgend anhand des Trailers anschauen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading