Pokémon Go erreicht 500 Millionen Dollar Umsatz

Sehr effektiv.

Pokémon Go hat mittlerweile einen Umsatz von 500 Millionen Dollar erzielt.

1

App Annie zufolge (via Nintendo Life) ist Pokémon Go somit das Mobile-Spiel, das diese Marke weltweit am schnellsten geknackt hat.

Wenn man die Zahl der Downloads berücksichtigt - 500 Millionen Stück - entspricht das im Durchschnitt einer Investition von rund einem Dollar pro Spieler.

Aber natürlich ist es in der Realität so, dass nicht jeder Spieler auch Geld dafür ausgegeben hat.

Tipps und Tricks zu Pokémon Go:

Pokémon Go - Arena: Kämpfen, Prestige erhöhen, Trainieren, Strategien, Arena erstelle

Pokémon Go - Liste für 2 KM, 5 KM und 10 KM Eier, Ei in Pokémon Go ausbrüten

Pokémon Go - Seltene und legendäre Pokémon, die Fundorte und besten Wege sie zu bekommen

Pokémon Go Buddy Liste, Kumpel wechseln (1km, 3km, 5km)

Wie lange andere beliebte Spiele brauchten, um diese Summe zu erzielen, seht ihr anhand der Grafik unterhalb dieser Zeilen. Pokémon Go hat es in knapp über 60 Tagen geschafft und somit etwa deutlich schneller als Candy Crush Saga.

Bei Nintendo wird man natürlich hoffen, dass sich ein solcher Erfolg so ähnlich mit Super Mario Run wiederholt, wenn das Spiel im Dezember zuerst für iOS veröffentlicht wird.

2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading