Battle.net: Blizzard lässt euch Battle-Tag kostenpflichtig ändern

Wenn die Namenswahl weniger glücklich ausfiel.

Haben doch bestimmt sieben, acht Leute vorher gesagt, dass "xXx-H4ck3R-xXx" kein guter Nickname ist, egal wofür auch immer auf der Welt, aber jetzt müsst ihr diesen Unfall in Blizzards Battle.net aussitzen.

1

Was soll man tun?

Die bisherige Antwort darauf lautete: Nutzt die einmalige kostenlose Namensänderung und lasst euch gefälligst was Gutes einfallen, denn noch mal geht es nicht so einfach.

Ab sofort jedoch könnt ihr euren Battle-Tag kostenpflichtig anpassen, wie Blizzard mitteilt. Wer seine die kostenlose Erständerung noch nicht durchgeführt hat, braucht keine Angst zu haben - sie verfällt nie und steht so lange zur Verfügung, bis man Gebrauch davon machen möchte.

Eine weitere Battle-Tag-Änderung schlägt dann mit glatt zehn Euro zu Buche.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading