Seht 18 Minuten Spielszenen aus The Last Guardian

Rührend.

Ein 18-minütiges Video mit zusammenhängenden Spielszenen aus Sonys The Last Guardian wurde von der Tokyo Game Show zu uns rübergespült.

Es stammt von der japanischen Famitsu und vermittelt einen Eindruck davon, wie sich das Spiel anfühlt, was darin zu tun ist und wie sich die Beziehung zwischen dem Jungen und Trico über Animationen und Aktionsmöglichkeiten entfaltet.

Die Areale der Demo waren nicht in der E3-Version von diesem Jahr enthalten, aber wir kennen einige Ausschnitte bereits aus Trailern.

Vor genau einer Woche wurde The Last Guardian auf den 7. Dezember verschoben. Die letzten Eindrücke stammen von der diesjährigen Gamescom, wo Alex eine Dreiviertelstunde spielen konnte.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading