FIFA 17 - Einwürfe effektiv ausführen und Be a Goalkeeper meistern

So bringt ihr den Ball sicher wieder aufs Feld und haltet euren Kasten sauber.

Im Spiel landet der Ball öfter mal im Seitenaus, was zu Einwürfen führt. Je nach Situation könnt ihr hier schnell reagieren und euch einen Vorteil verschaffen. Wie ihr das anstellt, verrät euch diese Seite. Darüber hinaus zeigen wir euch, was ihr beachten solltet, wenn ihr euch dafür entscheidet, nur den Torwart steuern zu wollen.

Einwürfe und schnelle Einwürfe effektiv ausnutzen

Wenn ihr einen Einwurf schnell ausführen könnt, ergibt sich dadurch womöglich eine gute Chance für euch, denn in dem Fall sind die Teams noch nicht in ihre Standardformation zurückgekehrt, sondern unsortiert und es ergeben sich womöglich Freiräume. Das gilt natürlich gleichermaßen für den Gegner, also achtet darauf, wenn ihr den Ball ins Aus befördert.

Ob es zu einem schnellen Einwurf kommt, lässt sich ganz einfach daran erkennen, ob sich ein Spieler den ins Aus gespielten Ball schnell holt oder wenn ihm ein Balljunge das Leder in die Hände wirft. Landet die Kugel weiter außerhalb oder auf der Tribüne, habt ihr mehr Zeit.

Mehr Fußball geht immer! Gönnt eurer PS4 einen echten FIFA-17-Skin! (Amazon.de):

FIFA 17 PS4 Console and DualShock 4 Controller Skin Set

Neu in FIFA 17 ist, dass sich die Spieler an der Seitenlinie vor und zurück bewegen können. Dadurch könnt ihr eure Wurfposition ein wenig verbessern und zum Beispiel nach vorne verlagern. Bedenkt, dass ihr beim Einwurf nicht das Abseits beachten müsst, da die Regel dort nicht gilt.

Mit A (X) führt ihr einen ganz gewöhnlichen Einwurf aus, mit Y (Dreieck) einen kurzen, manuellen Einwurf. Mit X (Quadrat) könnt ihr den Ball weit werfen und das sogar bis in den Strafraum hinein.

Nutzt die linke Schultertaste und den linken Stick, um die Kontrolle über einen Mitspieler zu übernehmen und diesen Position zu bringen, um den Ball zu sich werfen zu lassen.

Ebenso neu sind Einwurffinten, womit ihr wie beim Antäuschen von Schüssen oder Pässen den Gegner irritieren könnt. Das funktioniert, indem ihr X + A (Quadrat + X) oder A + X (X + Quadrat) drückt). Ihr überrumpelt somit unter Umständen einen Gegner und könnt dann den Ball zu einem ungedeckten Mitspieler werfen.

Weitere Tipps und Tricks zu FIFA 17:

FIFA 17 Tipps und Tricks - Die große Übersicht

FIFA 17 Tipps und Tricks - Grundlagen, Training, Tore schießen, richtig verteidigen, Freistöße schießen

FIFA 17 - Die richtige Aufstellung und Taktik wählen

FIFA 17 - Talente TW, LV, IV, RV

FIFA 17 - Die besten Freistoßschützen und die besten Torhüter

Be a Goalkeeper meistern

Ihr habt auch die Chance, Partien nur als Torwart zu spielen, etwa in der Spielerkarriere. Eure Aufgabe als Keeper ist klar: Ihr müsst Schüsse abwehren und natürlich Tore verhindern, wenn ihr zum Erfolg des Teams beitragen soll. Was einfach klingt, ist es aber in Wirklichkeit nicht unbedingt.

Ihr braucht schon etwas Übung dafür, damit ihr Situationen richtig einschätzt und die richtigen Aktionen durchführt. Ihr könnt das unter anderem in der Arena üben, wenn ihr dort zum Torwart wechselt.

Drückt ihr die linke Schultertaste, bewegt sich euer Torwart automatisch zu der Position, die euch das Spiel empfiehlt. Aber wenn ihr wollt, dürft ihr auch so frei durch die Gegend laufen. Gibt ein gegnerischer Spieler einen Schuss ab, drückt ihr wie beim Elfmeter den rechten Stick (oder A, X + Richtung) in die jeweilige Richtung, um eine Parade auszuführen. Dabei ist das Timing entscheidend, denn ihr dürft nicht zu früh oder zu spät abspringen, denn sonst verpasst ihr die Kugel.

Großer Stadion-Sound für kleines Geld? Gönnt euch eine Soundbar!(Amazon.de):

LG 2.1 Soundbar mit kabellosem Subwoofer und Bluetooth

Verlasst ihr das Tor, solltet ihr ebenfalls nicht zu früh reagieren. Hechtet ihr zu rasant in Richtung des Balls, umspielt euch der Gegner womöglich noch und schiebt dann den Ball ins Tor. Und wenn ihr zu spät agiert, ist der Ball schon längst an euch vorbei gesegelt. Achtet auch bei Flanken in den Strafraum darauf, nicht zu spät zu kommen, denn sonst köpft ein Gegner unter Umständen den Ball über euch hinweg ins Tor. Mit Y oder Dreieck könnt ihr herauslaufen und den Ball wegfausten.

Kommt es zu einer Eins-zu-eins-Situation, ist ein tiefer Hechtsprung (X, Quadrat) empfehlenswert, um einen möglichen Schuss abzublocken oder dem Gegner den Ball vom Fuß zu schlagen. Auch hier ist das Timing entscheidend, damit ihr nicht ins Leere hechtet oder den Angreifer von den Beinen holt. Wenn es dumm läuft, verursacht ihr damit nämlich einen Strafstoß und werdet vom Platz gestellt.

Behaltet stets die Umgebung vor dem Tor im Auge und lasst euch nicht rauslocken, wenn mehrere gegnerische Spieler frei stehen, da man sonst versucht euch auszuspielen. Reagiert außerdem nicht überhastet, nicht immer müsst ihr euer Tor verlassen.

Weiterhin könnt ihr von hinten eure Spieler zu Pässen (A, X), Steilpässen (Y, Dreieck), Flanken (X, Quadrat) sowie Schüssen (B, Kreis), anregen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Blumen kreuzen und pflanzen

Von Tulpen über Maiglöckchen bis Goldrosen alles, was ihr über Blumen wissen müsst.

Resident Evil 3 Remake - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Euer Guide durch Raccoon City und den Kampf gegen Nemesis.

Animal Crossing: New Horizons - Allgemeines und Spielfunktionen

Multiplayer, maximale Bewohner, Spielstand transferieren, Amiibo nutzen, Zeitzonen und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Animal Crossing: New Horizons - Alle Tiere auf eurer Insel

Was auf und um eure Insel kreucht und fleucht.

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading