FIFA 17 Karrieremodus - Fitness und Moral aufrechterhalten

Nicht nur die Qualität der Spieler zählt. Erfahrt, wie ihr sie fit und bei Laune haltet.

Auf dem Platz zählt nicht allein die Qualität eurer Spieler. Sicher, sie ist der Grundstein für den Erfolg, aber wenn eure Spieler nicht fit sind, bringt auch ihre spielerische Überlegenheit nicht mehr viel. Gleichermaßen bringen unzufriedene Spieler nicht die Leistung auf den Platz, die sie bei guter Form abrufen können, kümmert euch also um die Moral eurer Mannschaft.

Achtet auf die Fitness eurer Spieler

Ein wichtiger Faktor für den Erfolg ist die Fitness eurer Spieler. Das gilt besonders für den Karrieremodus, weil ihr hier aufeinanderfolgende Spiele absolviert. Sind eure Kicker nicht fit, können sie dem Gegner nicht mehr folgen und ihre Verletzungsanfälligkeit steigt sehr deutlich an. Achtet vor dem Start eines Spiels immer darauf, wie es um die Fitness eurer Mannschaft bestellt ist.

Mehr Fußball geht immer! Gönnt eurer PS4 einen echten FIFA-17-Skin! (Amazon.de):

FIFA 17 PS4 Console and DualShock 4 Controller Skin Set

Während des Spiels könnt ihr zwar erschöpfte Spieler auswechseln, aber eben nur drei Stück von ihnen. Schaut euch vor Matchbeginn an, welcher Spieler eine Auszeit vertragen könnte, um im nächsten Spieler wieder fit zu sein. Es ist auch hilfreich, mitunter die besseren Spieler etwas zu schonen, wenn auf eine Partie ein wichtiges Match folgt, wo ihr sie eher gebrauchen könntet. Ist ihr Energiebalken nur noch zur Hälfte voll, solltet ihr Spielern auf jeden Fall eine Pause verordnen.

Ist die Energieleiste zu rund drei Viertel voll, kann es im Spielverlauf auch schon mal kritisch habt, sofern ihr nicht vorhabt, genau diese Spieler während der Spielzeit auszuwechseln. Mit dieser Methode könnt ihr wichtige Spieler aber zumindest noch eine Zeit lang in einem Match einsetzen. Achtet jedenfalls stets gut auf die Fitness, um unnötige Verletzungen und Nachteile auf dem Spielfeld zu vermeiden. Im schlimmsten Fall zieht sich einer eurer Spieler so eine Verletzung zu, die sich monatelang hinzieht. Und das wollt ihr ja nicht.

Vor allem ist das für die Teams wichtig, die in der Karriere nicht nur in der Liga spielen, sondern gleichermaßen regelmäßig an internationalen Wettbewerben teilnehmen. Immer nur die gleichen Leute spielen zu lassen, wird auf Dauer nicht funktionieren. Stellt euch daher eine gute Stammelf zusammen, die ihr für die wichtigsten Spiele einsetzt, aber kümmert euch ebenso um gute Ersatzspieler auf den wichtigsten Positionen, um passende Ersatzspieler zu haben, wenn ihr gegen schwächere Gegner ran müsst und euren Leuten eine Pause gönnen möchtet.

Absolviert ihr hauptsächlich Ligaspiele, ist das meist kein großes Problem für euch. Trotzdem solltet ihr auch während des Spiels die Fitness im Auge behalten, da die Erschöpfung je nach Position und Taktik unterschiedlich stark ausfüllt. Und wie gesagt: Es kann nicht in eurem Interesse sein, einen Nachteil zu haben.

Weitere Tipps und Tricks zu FIFA 17:

FIFA 17 Tipps und Tricks - Die große Übersicht

FIFA 17 Karrieremodus - Tipps und Tricks: Geld verdienen, gute und junge Talente kaufen, Fitness beachten

FIFA 17 Karrieremodus: Mehr Geld verdienen

FIFA 17 Karrieremodus: Ablösefreie Spieler kaufen, günstige Talente einkaufen und Spieler trainieren

FIFA 17 Karrieremodus - Junge Spieler, die besten Talente und Youngstars finden und ausbilden

FIFA 17 - Die besten Dribbelkünstler, die besten Verteidiger und die schnellsten Spieler

FIFA 17 - Die besten Schützen und die Spieler mit der besten Schusskraft, Stärke und Physis

Sorgt für eine gute Moral im Team

Nicht nur die Fitness und Spielerqualität spielt eine Rolle bei der Leistung auf dem Platz, auch die Moral. Sorgt also dafür, dass eure Spieler zufrieden sind, dann werden sie auch entsprechend gute Leistungen zeigen. Jeder Spieler hat zum Beispiel ganz bestimmte Erwartungen und wünscht sich natürlich, dass möglichst viele davon erfüllt werden. Steigern könnt ihr die Moral unter anderem schon dadurch, dass ihr die jeweiligen Kicker hin und wieder mal spielen lasst oder im Gespräch mit der Presse lobt.

Manchmal muss es das Original sein! Geht mal wieder Fußball spielen, mit einem echten Ball! (Amazon.de):

adidas offizieller Dfl Fußball der Bundesliga

Ignoriert sie aber auf keinen Fall, denn unzufriedene Spieler machen euch entsprechend darauf aufmerksam und ihr werdet darüber benachrichtigt. Kümmert ihr euch weiterhin nicht darum, sinkt ihre Moral und im schlimmsten Fall wollen sie euch verlassen oder suchen sich sogar eigenständig einen neuen Verein, ohne dass ihr noch eine Chance habt, daran etwas zu ändern. Besonders bei guten Spielern wäre das natürlich alles andere als vorteilhaft.

Behaltet daher immer die Moral im Auge, erfüllt die Bedürfnisse und Wünsche der Spieler, so weit es möglich ist, und kümmert euch darum, ein zufriedenes Team zu haben.

Die Zufriedenheit fängt übrigens schon bei den Transfers an. Macht euren Wunschspielern keine falschen Hoffnungen hinsichtlich ihrer Rolle im Verein, denn wenn die so geschürten Erwartungen nicht erfüllt werden, hat das Einfluss auf die Moral. Sagt niemandem eine Rolle als Stammspieler zu, wenn ihr nicht vorhabt, das auch zu tun. Seid nach Möglichkeit immer ehrlich, was euch mitunter zwar etwas mehr Geld kostet, um den Spieler doch noch vom Wechsel zu überzeugen, aber das ist allemal besser als ein Kicker, der nicht zufrieden ist.

Gleichermaßen gilt das natürlich für aktuell vorhandene Spieler. Wenn jemand seinen Stammplatz verliert, wird er darüber nicht glücklich sein. Hier habt ihr bei den Verträgen die Möglichkeit, die Rolle zu ändern (wieder mit etwas Geld als Überzeugungshilfe) oder ihr lasst ihn doch wieder spielen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Blumen kreuzen und pflanzen

Von Tulpen über Maiglöckchen bis Goldrosen alles, was ihr über Blumen wissen müsst.

Resident Evil 3 Remake - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Euer Guide durch Raccoon City und den Kampf gegen Nemesis.

Animal Crossing: New Horizons - Allgemeines und Spielfunktionen

Multiplayer, maximale Bewohner, Spielstand transferieren, Amiibo nutzen, Zeitzonen und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Animal Crossing: New Horizons - Alle Tiere auf eurer Insel

Was auf und um eure Insel kreucht und fleucht.

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading