FIFA 17 Ultimate Team - Einsteiger-Tipps für den Start

So kommt ihr gut in Ultimate Team hinein.

Aller Anfang ist schwer, auch in Ultimate Team. Euer Traumteam liegt in weiter Ferne und ihr müsst erst mal den Start schaffen. Wie euch das gut gelingt, zeigen euch unsere Einsteiger-Tipps.

So habt ihr einen guten Start in Ultimate Team

Den Ultimate-Team-Modus in FIFA 17 wirklich ernsthaft zu spielen, erfordert nicht nur eine Menge Zeit von euch, sondern auch viel Geld. Um eure Wunschmannschaft(en) zusammenzustellen, braucht ihr einerseits nämlich jede Menge Coins. Das ist nichts, was sich innerhalb von ein paar Tagen erledigen lässt. Ultimate Team ist eine längerfristige Sache, was euch aber nicht abschrecken sollte. Denn die Jagd nach neuen Spielern und Karten macht definitiv Spaß.

Zu Beginn eurer Ultimate-Team-Karriere sollten Matches gegen die KI im Vordergrund stehen. Ihr könnt einzelne Spiele absolvieren, Turniere bestreiten oder eine Saison. Viel falsch machen könnt ihr dabei nicht, wenn ihr ein gutes Team habt. Und ihr könnt sehen, wie sich eure zusammengestellte Mannschaft in der Praxis schlägt beziehungsweise wie gut die Spieler miteinander harmonieren.

Stadion-Sound gefällig? Gönnt euch das SoundBlaster X5 Tournament Headset! (Amazon.de):

Creative Sound BlasterX H5 Tournament Edition

Es gibt dabei ein paar Dinge, die ihr vermeiden solltet, zum Beispiel unnötige Fouls, Karten, Abseitsstellungen oder Gegentore. Diese wirken sich am Ende der Partie negativ auf eure Ausbeute an Coins aus. Spielt fair und gut, dann erhaltet ihr am Ende die meisten Coins als Belohnung.

Weiterhin könnt ihr wie jedes Jahr eine bestimmte Zahl an Manageraufgaben erfüllen, die euch zugleich verschiedene Ultimate-Team-Aspekte näherbringen. Diesmal werdet ihr sogar schon belohnt, wenn ihr jede einzelne dieser Aufgaben erfüllt, etwa mit Coins oder zusätzlichen Karten. Das alles ist hilfreich für einen guten Start und einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul.

Bei der Zusammenstellung des Teams ist die Teamchemie wichtig. Beeinflusst wird sie durch Umstellungen des Teams, neue Spieler oder Formationsänderungen. Wenn euch neue Spieler, die ihr zum Beispiel durch Sets erhalten habt, nicht weiterhelfen, verkauft sie lieber für 100 oder 200 Münzen mehr als den Standardpreis auf dem Transfermarkt und sucht euch einen Ersatz, der wirklich ins Team passt.

Weitere Tipps und Tricks zu FIFA 17:

FIFA 17 Tipps und Tricks - Die große Übersicht

FIFA 17 Ultimate Team - Tipps und Tricks: Team aufbauen, Coins bekommen, auf dem Transfermarkt handeln

FIFA 17 Ultimate Team - Perfekte Aufstellung, gute Teamchemie und Fitness

FIFA 17 Ultimate Team - Spieler anpassen, Verträge verlängern und Leihspieler

FIFA 17 Ultimate Team - Coins (Münzen) verdienen

FIFA 17 Ultimate Team - Richtig und clever auf dem Transfermarkt handeln, mehr Coins bekommen

FIFA 17 Ultimate Team - Dream Squad zusammenstellen und Mannschaft im Draft Mode aufstellen

Bei Stürmern ist definitiv Gold-Niveau empfehlenswert, schließlich wollt ihr ja effektiv Tore schießen. Hilfreich sind zudem gute Werte für Kopfbälle oder Torschüsse. Bei Kopfballspezialisten solltet ihr zudem auf die Körpergröße achten und bei den Außenstürmern ist die Schnelligkeit wichtig. Beim Torwart reicht hingegen mindestens Silber. Sind diese grundlegenden Dinge abgedeckt, kümmert ihr euch um den Rest des Teams.

Bei den Innenverteidigern helfen gute Werte bei Zweikampf und Kopfbällen, damit sie bei Flanken in den Strafraum gegen große gegnerische Spieler eine Chance haben. Auf die Schnelligkeit kommt es erneut bei den Außenverteidigern an, da sich diese öfter mit in den Angriff einschalten. Und da kann es nicht schaden, wenn man schnell unterwegs ist.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading