Pokémon Go: Niantic nimmt Änderungen an den Spawns vor

Zufallsprinzip.

Niantic hat einige Änderungen an den Spawns in Pokémon Go vorgenommen.

1

Zuvor war es so, dass es mit jedem Update Veränderungen bei einem „Nest" gab und alle Nester weltweit einheitlichen zu einem anderen Pokémon wechselten.

Das ist nun jedoch anders, denn nun scheint man auf ein komplett zufallsbasiertes System zu setzen. Soll heißen: Neue Spawns in Nestern sind nicht mehr weltweit identisch (via Reddit und Forbes).

Das Ganze betrifft aber eher die selteneren Pokémon, auf die tagtäglichen Spawns, die ihr meist so auf eurem Weg findet, hat das keinen Einfluss.

Tipps und Tricks zu Pokémon Go:

Pokémon Go - Arena: Kämpfen, Prestige erhöhen, Trainieren, Strategien, Arena erstelle

Pokémon Go - Liste für 2 KM, 5 KM und 10 KM Eier, Ei in Pokémon Go ausbrüten

Pokémon Go - Seltene und legendäre Pokémon, die Fundorte und besten Wege sie zu bekommen

Einerseits bietet Niantic somit mehr Abwechslung, macht es den Usern aber andererseits etwas schwerer, Spawns im Internet nachzuverfolgen, da sie zuvor weltweit identisch waren.

Außerdem berichten User von neuen Spawn-Nestern, die nach dem Update aufgetaucht sind und zuvor nicht existieren. Wenn sich das bewahrheitet, könnte es ein Anzeichen dafür sein, dass Niantic in bestimmten Regionen womöglich mehr Pokémon verteilt, worüber sich Spieler in ländlichen Regionen sicherlich freuen würden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading