Zarya aus Overwatch jetzt in Heroes of the Storm spielbar

Neues Update bringt viele Änderungen.

Blizzard hat einem zweiten Charakter aus Overwatch, Aleksandra Zaryanova, die Überfahrt ins hauseigene MOBA Heroes of the Storm bezahlt.

1

Mit dem neuesten veröffentlichten Update könnt ihr die pinkhaarige Russin und eine der "stärksten Frauen der Welt" durch Heroes of the Storm jagen und euch davon überzeugen, welche Figur sie abgibt.

Sie kann jedenfalls Partikelgranaten schießen, sich oder einen Verbündeten hinter einem Schild abschirmen, Gravitonbomben feuern und noch so einige Dinge mehr.

Mit der Sprengkopfmanufaktur gibt es außerdem ein neues Schlachtfeld. Die gesammelten Änderungen, die das Update vornimmt - unter anderem in den Bereichen Performance, Sound und Balancing -, lest ihr in den Patch- Notes.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading