Fallout 4: Patch 1.7.19 behebt Quest-Bug in Nuka-World-DLC

Und dazu andere Kleinigkeiten.

Fallout 4 und der finale DLC Nuka World haben heute ein Update erhalten.

1

Bisher ist es lediglich für PC und Xbox One verfügbar. Der Xbox-Patch bringt es auf 2,3 GB. Für PS4 soll er "später" folgen. Wann auch immer das sein mag.

Der wohl größte Fix betrifft die mit dem Nuka-World-DLC hinzugekommene Quest "The Grand Tour", die vormals nicht abschließbar war, wenn einem Gage als aktiver Begleiter zum Missionsstart den Rücken stärkte.

Auch die Contraptions- und Far-Harbor-DLCs erhalten durch das Update 1.7.19 ein paar Verbesserungen, ohne dass Bethesda über Inhaltliches weiter ins Detail geht.

Falls jemand von euch eine japanische Fallout-4-Version hat, Jubel, hier wurden bislang nicht übersetzte Textfolgen nachgebessert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading