Seht die ersten 20 Minuten aus Gears of War 4

Prolog-Kapitel enthüllt.

Wer sich auf Gears of War 4 einstimmen will und nicht unter akuter Spoiler-Allergie leidet, den lässt Microsoft jetzt die ersten 20 Minuten des Spiels sehen.

Im Prolog geht es in erster Linie um eine Auffrischung der Geschichte und darum, dass sich der Spieler in die Handhabung einfindet. Insofern sollten die "Verderber" sich in engen Grenzen halten.

--Kleine Spoiler zum Inhalt des Prologs folgen--

Man sieht Schlachten aus den Pendulum-Kriegen, noch bevor die Locust über die Welt hereinbrachen, den Emergence Day und das Ende des Krieges gegen die Locust.

--Spoiler Ende--

Gears of War 4 spielt 25 Jahre nach dem dritten Teil. Ihr spielt als Sohn von Marcus Fenix, JD, und müsst euch gegen den Schwarm, eine neue aber doch vertraute Art von Feind wehren.

Das Spiel erscheint am 11. Oktober 2016 für Xbox One sowie PC und ist als Standard Edition oder Ultimate Edition vorbestellbar.

Außerdem gibt es das Spiel im Bundle mit einer roten Xbox One S und ihr könnt einen roten oder grau-blauen Controller kaufen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading