Tom Wlaschiha spricht Lawrence von Arabien in Battlefield 1

Furchtlos und geheimnisvoll.

1

Schauspieler Tom Wlaschiha übernimmt in der deutschen Version von Battlefield 1 die Sprecherrolle von Lawrence von Arabien.

Das Spiel erscheint am 21. Oktober 2016 für Xbox One, PlayStation 4 sowie PC und ist als Standard Edition und als Collector's Edition vorbestellbar. Wenn ihr die Early Enlister Edition vorbestellt, könnt ihr schon am 18. Oktober loslegen.

Bekannt ist der gebürtige Dresdner unter anderem durch seine Rolle als Jaqen H'ghar in Game of Thrones.

„Wlaschiha eignet sich wie kein Zweiter für die Rolle: Furchtlos, geheimnisvoll, aber mit einem Herz für die Außenseiter entspricht Lawrence genau den Kompetenzen des Serienstars, der durch seinen Auftritt im HBO-Drama Game of Thrones internationale Berühmtheit erlangte", so der Publisher.

„Lawrence von Arabien, eigentlich T.E. Lawrence, löste sich als junger Archäologe aus der Spießigkeit seiner bürgerlichen Familie, um auf einer Reise durch den Nahen Osten fremde Kulturen zu erforschen. Mit Ausbruch des Ersten Weltkriegs nutzte Lawrence sein neu erlangtes Wissen und organisierte als britischer Agent den Widerstand gegen das Osmanische Reich. Trotz seiner waghalsigen Art überzeugte er dabei durch raffinierte Taktiken und bewahrte sich stets seinen Sinn für Humor."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading