Watch Dogs 2: Multiplayer zum Launch mit Problemen, Patch folgt in Kürze

Ist bereits in der Zertifizierung.

Zum Launch wird der Multiplayer von Watch Dogs 2 nicht ganz reibungslos funktionieren.

1

Genauer gesagt steht das Seamless-Multiplayer-Feature aktuell nicht zur Verfügung. Wie Ubisoft in einem Statement mitteilt, kam es im Zusammenhang damit zu Lags und Abstürzen.

Daher hat man sich entschieden, den Start dieses Multiplayer-Features zu verschieben. Ein Patch dafür befindet sich bereits zur Zertifizierung bei Sony und Microsoft. Bis zur Veröffentlichung könnte es aber möglicherweise noch ein paar Tage dauern.

Bis dahin ist natürlich der Singleplayer-Modus spielbar, ebenso könnt ihr Freunde zum kooperativen Spielen einladen.

Online-Sessions mit zufällig ausgewählten Koop-Partnern funktionieren laut unseren englischen Eurogamer-Kollegen derzeit aber nicht. Dabei handelt es sich um violette Icons auf der Map. Bei diesen absolviert ihr mit anderen Spielern verschiedene Aktivitäten, übernehmt etwa Gangverstecke oder befreit DedSec-Gefangene.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading