Herbstupdate für Battlefield 1 veröffentlicht

Mit vielen Änderungen.

DICE hat heute das Herbstupdate für Battlefield 1 veröffentlicht.

1

Wie ihr den umfangreichen Patch Notes entnehmen könnt, gibt es viele, viele Änderungen.

Unter anderem nimmt man Anpassungen an den Operationen vor. Mit 64 Spielern steigt die Zahl der Tickets für die Angreifer von 150 auf 250, beim Töten von sich zurückziehenden Verteidigern erhaltet ihr nun drei statt zwei Tickets zurück. Ebenso bekommt ihr 50 statt 30 Tickets durch die Eroberung eines Sektors und Flaggen lassen sich schneller erobern.

In Operationen mit 40 Spielern steigt die Ticketzahl von 150 auf 200, auch hier erhaltet ihr drei statt zwei Tickets beim Töten von Gegnern, die sich zurückziehen, und die Zeit zur Flaggeneroberung wurde reduziert.

Im Conquest-Modus erwarten euch Änderungen an der Suez-Map. Zwei neue Einsatzziele sind hinzugekommen, insgesamt gibt es auf der Map nun also fünf Flaggen, die ihr erobern könnt. Weiterhin spawnt auf jeder Seite ein zusätzliches gepanzertes Fahrzeug im Hauptquartier und außerdem sollte es künftig einfacher sein, die Flaggenpunkte A und B zu erobern.

Alle weiteren Details findet ihr über den obigen Link.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading