Watch Dogs 2 - Fundorte aller Kerndaten und wie ihr an sie erreicht

So kommt ihr an die 24 verstecken Kerndaten im Spiel.

Watch Dogs 2 bietet, wie schon sein Vorgänger, wieder jede Menge Beschäftigung für die Sammelwütigen unter euch. Das können sowohl neue Klamotten für den richtigen Style von Marcus, neue Lackierungen für euren Fuhrpark oder aber auch wichtige, spielbeeinflussende Dinge wie Forschungspunkte oder eben Kerndaten sein.

Watch Dogs 2 - Wofür werden die Kerndaten benötigt?

Kerndaten und Forschungspunkte sind im Grunde zwei Seiten derselben Medaille. Ihr benötigt die Kerndaten, um in eurem Talentbaum neue Fähigkeiten freizuschalten, die ihr dann anschließend mit Forschungspunkten aktivieren könnt. Für Erfolgsjäger wichtig: Sammelt ihr alle Kerndaten ein, winkt zudem der Erfolg/die Trophäe "Forscher". Insgesamt gibt es 24 Kerndaten, die quer über San Francisco Stadt und die naheliegende Umgebung verteilt sind.

Zurück zu: Watch Dogs 2 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Watch Dogs 2 - So findet ihr die Kerndaten

Der erste Schritt zu einer Kerndatei ist es, ihren Standort grob zu ermitteln. Dabei hilft euch die Forschungs-App auf eurem Telefon. Ruft die App auf, wählt einen Kerndatensatz, den ihr suchen wollt, und bestätigt dann mit Dreieck (bei PS4) respektive "Y" (bei Xbox One). Daraufhin wird euch auf der Karte ein grober Suchbereich angezeigt, an dem die Kerndatei versteckt ist. Alternativ seht ihr auch anhand eines Symbols mit weißem Totenkopf auf grünem Hintergrund, dass ihr euch in der Nähe eines Kerndatensatzes befindet.

Nun folgt der etwas schwierigere Teil: Ihr müsst den Datensatz finden und einsammeln. Und das ist teilweise gar nicht so einfach. Zum einen braucht ihr für viele Kerndaten unweigerlich den Jumper und/oder den Quadrocopter (erhältlich im Hauptquartier für viel Geld) - bei Gates-Hausboote ist sogar die Fähigkeit "Umgebungsfernsteuerung" (2 Forschungspunkte) zwingend erforderlich. Zum anderen müsst ihr mitunter Rätsel lösen, einige Gegner aus dem Weg räumen, euch einen geeigneten Schleichweg suchen oder überhaupt den richtigen Zugangsweg finden.

Kerndaten
Der Jumper und die Drohne werden euch mehr als einmal sehr gute Dienste beim Einsammeln der Kerndaten leisten.

Ein guter Anfang ist es daher immer, die NetHack-Ansicht zu aktivieren und das entsprechende Gebiet mit der Drohe abzugrasen. In der Regel findet ihr so die Kerndatei, selbst wenn sie hinter einer Mauer oder einem Objekt versteckt ist, da Kerndaten durch Umgebungsobjekte bläulich hindurchscheinen. Häufig entdeckt ihr so auch einen Anhaltspunkt, wie ihr dorthin gelangt.

Watch Dogs 2 - Alle Kerndaten und ihre Fundorte

Falls ihr bei der Suche nach den Kerndateien nicht mehr weiter kommt oder keine Zeit mit damit verschwenden wollt, erfahrt ihr in diesem Abschnitt detailliert, wo welche Kerndaten versteckt sind und wie ihr an sie herankommt.

Kerndaten für Geschwindigkeitsschub (Forschung: Fern-Strg)

Diesen Kerndatensatz findet ihr im berühmt-berüchtigten Gefängnis von Alcatraz. Um euch die Kerndaten zu sichern, müsst ihr den Gefängnistrakt betreten, die Treppe zur ersten Zellenetage hochlaufen und dort dann in die Zelle 165. In Selbiger findet ihr unter dem Waschbecken einen Lüftungsschacht, in den ihr euren Jumper hineinjagt. Sowie euer Jumper im Schacht ist, dreht ihr ihn 90 Grad nach rechts (zu der schwarzgrauen Metallklappe) und hüpft auf die Rohrtrasse hoch. Folgt dem Rohr dann links ums Eck, und ihr findet am Ende einen hackbaren Router mit den Kerndaten.

Kerndaten für Verbesserter Sprung (Forschung: Fern-Strg)

Für diesen Kerndatensatz markiert ihr Palo Alto (Silicon Valley) auf eurer Karte. Begebt euch dort zu dem großen Gebäude, das wie ein Rathaus aussieht (mit wehenden US-Flaggen davor und Turm auf dem Dach). Der Datensatz befindet sich oben im Turm, allerdings kommt ihr nicht so Weiteres dorthin. Auf der Hausseite mit dem Parkplatz findet ihr neben den Fahrradständern den abgetrennten Müllbereich des Gebäudes, vor dem zwei vollgepackte Paletten stehen. Springt auf die linke (weiße), setzt euren Jumper aus und manövriert ihn geradeaus zu den Mülltonnen. Rechts bei der Hausecke wartet dann das Sicherheitsterminal, das ihr hacken müsst, um die Sicherheitsmaßnamen zu deaktivieren. Ist das erledigt, könnt ihr euren Quadrocopter an die Arbeit schicken, zur Sendeantenne oben bei der Turmspitze fliegen und diese hacken.

Kerndaten für Profi-Fernsteuerungstechnik (Forschung: Fern-Strg)

Der Sutro Tower ist euer Ziel für diesen Kerndatensatz. Lauft auf dem Gelände zum gemauerten Lagerbereich in die südöstliche Ecke. Die Maschendrahttür zum Lagerbereich ist zwar verschlossenen, lauft ihr jedoch rechts an der Mauer weiter ums Eck (zwischen die beiden Lager), entdeckt ihr am Boden ein Loch im Mauerwerk, durch das der Jumper passt. Der Rest sollte klar sein: Jumper hineinsteuern und den Datensatz aus dem Gerät überspielen, das vor den blauen Tonnen liegt.

Kerndaten für Ferngesteuerte Geräte (Forschung: Fern-Strg)

Jetzt wird's einfach. Begebt euch für diesen Kerndatensatz zum Ferry Building an der Küste. Euer Ziel ist die Spitze des großen Uhrenturms. Ihr müsst also nur vor dem Gebäude euren Quadrocopter auspacken, zum Turm hochfliegen und die Sendeantenne auf der Ostseite hacken.

Kerndaten für Motor-Override (Forschung: Fahrzeug-Hacking)

Für diese Kerndaten müsst ihr zum Embarcadero Center. Genauer gesagt, müsst ihr in die Tiefgarage (Zufahrt an der Westseite des Gebäudes, rechts ist die Einfahrt). Folgt den weisen Pfeilen auf der Fahrbahn geradeaus, bis ihr den gemauerten Garagenteil erreicht (Dort, wo das Werbeschild für das Bier "Mollens - America The Great" an der Wand hängt. Gleich links neben dem Werbeschild an der Wand steht die Tür offen und ihr müsst nur noch geradeaus hinein und zu der Werkbank zwischen den beiden ctOS-Fahrzeugen. Direkt vor der Bank steht ein Koffer mit den Kerndaten.

Kerndaten für Massiver Fahrzeug-Hack (Forschung: Fahrzeug-Hacking)

Dieser Datensatz befindet sich in einem Lüftungsschacht auf einem Gebäude in Cinatown. Leider lässt sich das Gebäude nicht sonderlich gut beschreiben, daher nehmen wir die Nudle Map zu Hilfe. Sucht auf der Karte den "Chinatown"-Schriftzug. Eine Gebäudereihe nach oben auf Höhe des "The Tenderloin" Schriftzugs solltet ihr zwei längliche Gebäude mit einer schmalen Gasse auf der Karte sehen. Genau zu dieser schmalen Gasse müsst ihr. Lauft zur Mitte der Gasse und klettert dann an der gelb-orangefarbene Eisenleiter (bei den drei blauen Mülltollen) auf das Dach des Gebäudes auf der Ost-Straßenseite.

Auf dem Dach haltet ihr euch rechts und biegt dann an der Ecke des kleinen Wartungshäuschens links ab. Nun müsstet ihr ein Terminal an der Wand des Wartungshäuschens sehen können. Stellt euch direkt vor das Terminal und hackt es. Ist das erledigt, dreht ihr euch um 180 Grad um (ihr solltet jetzt auf die Hauswand mit den großen Graffiti blicken, Himmelsrichtung = Süden). Setzt nun eure Drohne aus und fliegt langsam an der Wand hoch, bis ihr den Lüftungsschacht seht (befindet sich zwischen Gebäudedach und dem grauen Betonaufbau mit den Antennen). Hackt die Klappe des Lüftungsschachts, fliegt hinein, und ihr findet nach der Rechtskurve einen Router mit den gesuchten Kerndaten.

Kerndaten für Botnet-Ersparnis: Fahrzeug-Hacks (Forschung: Fahrzeug-Hacking)

Für diesen Datensatz müsst ihr auf die Insel "Yerba Buena Island". Genauer gesagt zu dem Komplex, der Mitten auf der Insel liegt. Das Gelände ist von einem hohen Wellblechzaun umgeben und mehrere Wachen schieben ihren Dienst. Am besten näher ihr euch dem Gelände über die Straße auf der Westseite. Geht vor der Einfahrt beim hohen Wellblechzaun in Deckung und beobachtet die Wege der Wachen auf der linken Seite (bei dem weißen LKW). Euer Ziel ist die Hauswand hinter dem abgestellten LKW-Auflieger und dem dahinterstehenden Jeep (den Jeep seht ihr vom Geländeeingang aus noch nicht). Ihr müsst den richtigen Moment abpassen, an dem ihr euren Jumper aussetzt und ihn mithilfe der Holzkisten ungesehen zur Hauswand steuert. Direkt an der Hausecke liegt ein großer Betonquader, an dessen Stirnseite ein Koffer mit den Daten steht.

Kerndaten für Chopper-Rückzugs-Exploit (Forschung: Fahrzeug-Hacking)

Diesen Datensatz findet ihr im Hinterhof des SFMOMA (San Francisco Museum of Modern Art). Schnappt euch am besten ein großes Fahrzeug - einen Van oder so etwas in der Art - und fahrt über die Hinterhofzufahrt auf der Südostseite aufs Gelände. Ihr solltet die vier großen Stahlcontainer (drei Rostbraun und der vierte blau) bereits von der Zufahrt aus sehen können. Der blaue Container ist euer Ziel. Die Containertür ist offen, allerdings steht ein schwarzer Van darin, sodass ihr nicht einfach hineinhüpfen könnt. Deshalb parkt ihr euer Vehikel direkt vor dem Container, springt aufs Dach und packt euren Jumper aus. Springt mit dem Jumper in den Container und fahrt unter dem linken Vorderrad des Vans in den hinteren Teil. Dort findet ihr einen Koffer mit den Daten.

Kerndaten für Bandenkrieg (Forschung: Social Engineering)

Diesen Kerndaten findet ihr im Viertel Elmhurst. Genauer gesagt, in einer Art Holzcarport, der auf der Karte mitten im Häuserblock nordwestlich des "Elmhurst"-Schriftzugs liegt. Am besten nähert ihr euch von der Nordseite und nutzt dort eine Hauswand oder das bunte Kinderspielhaus als Deckung. Damit euch keiner entdeckt, solltet ihr euch nicht zu Nahe heranwagen und den restlichen Weg lieber mit dem Jumper oder der Drohne zurücklegen. Die NetHack-Ansicht hilft euch dabei, den Koffer zu finden.

Kerndaten für Botnet-Ersparnis: Persönliche Geräte (Forschung: Social Engineering)

Für diese Kerndaten müsst ihr zum Swan Leavitt Observatory. Der Koffer mit den gesuchten Daten befindet sich auf dem Dach des Observatoriums (mit der großen Sattelitenschüssel). Leider ist das Gelände gut gesichert und bewacht. Ihr könnt versuchen, euch einzuschleichen, wir raten aber dazu, einfach auf der Westseite über den Zaun zu springen (dort, wo kein Stacheldraht ist). Dan könnt ihr zum geschlossenen Tor im Osten laufen, es hacken und dann gleich links über die Palette, die an der Hauswand steht, auf das Dach klettern. Dass ihr dabei entdeckt werdet, ist aber recht wahrscheinlich, ihr solltet aber dennoch den Koffer erreichen können.

Kerndaten für Sicherheitssystem-Abschaltung (Forschung: Stadt-Zusammenbruch)

Für diese Kerndaten müsst ihr zur New-Dawn-Anlage. Der Koffer mit den Daten befindet sich in einer großen Pergola im Hintergarten der Anlage. Leider lungern dort auch einige Wachen herum. Am besten betretet ihr das Gelände von der Nordseiten aus. In der Nähe der Klippe fehlt ein Element im Zaun und ihr könnt geradeaus (am Wasserturm und dem Holzunterstand vorbei) bis zur Pergola schleichen. Die dort herumstehenden Wachmänner müsst ihr aber wohl oder übel ruhigstellen.

Kerndaten für Botnet-Ersparnis: Stadt-Hacking (Forschung: Stadt-Zusammenbruch)

Diese Kerndaten sind leicht zu finden, allerdings nur schwer zu erreichen. Begebt euch nach Fort Point unterhalb der Golden Gate Bridge. Auf der Westseite des Gebäudes findet ihr ein kleines betoniertes Sicherungshäuschen. Darin befinden sind die Kerndaten. Damit sich die Tür öffnet, packt ihr eure Drohne aus, aktiviert die NetHack-Ansicht, hackt den Router links neben der Tür und folgt dann der blau leuchtenden Leitung, die quer über das Gelände zum Stahlgerüst der Golden Gate Bridge läuft. Ihr müsst nun solange an den Schaltungen herumwerken, bis alle roten Stromkreise und die Rückschleife zur verschlossenen Tür blau leuchten. Erst dann könnt ihr die Tür öffnen.

Kerndaten für Massiver Systemabsturz (Forschung: Stadt-Zusammenbruch)

Für diese Kerndaten benötigt ihr unbedingt die Fähigkeit "Umgebungsfernsteuerung" (2 Forschungspunkte). Habt ihr die, ist euer Ziel Gates-Hausboote. Genauer gesagt die Straße im Süden vor der "Auto Repair"-Werkstatt und dem danebenliegenden "Tourque Rat"-Bike Shop. Stellt euch für den Ausgangspunkt vor das Tor der Werkstatt.

Links neben dem Gebäude (Westseite des Gebäudes) werdet ihr einen elektrischen Gabelstapler finden, den ihr per hacken unter eure Kontrolle bringt. Aktiviert dann die NetHack-Ansicht und nehmt mit dem Gabelstapler die leicht orange leuchtende Palette auf, die direkt hinter dem Stapler beim Zaun steht. Mit der Palette fahrt ihr nun zur südwestlichen Ecke der Autowerkstatt zurück. Hebt die Palette bis zum Endpunkt ganz nach oben und fahrt damit dann direkt an die Hauswand heran. Damit habt ihr euch eine Treppe auf das Dach gebaut und könnt ihr die Staplerkontrolle beenden.

Klettert und über eure improvisierte Treppe aufs Dach, biegt einmal links ums Eck und lauft durch die offene Tür ins Gebäude mit der Klimaanlage. Packt jetzt euren Jumper aus, jagt ihn durch das Loch in der Wand in den Nebenraum und hackt dort das Sicherheitsterminal hinten links an der Wand. Anschließend fahrt ihr wieder durch das Loch in der Wand zurück, hackt die Luke zum Lüftungsschacht und schon habt ihr den Router mit den Daten direkt vor euch.

Kerndaten für Systemabsturz-Upgrade - Blackout (Forschung: Stadt-Zusammenbruch)

Diesen Datensatz findet ihr am Jack London Square. Ihr müsst zu dem großen mehrstöckigen Gebäude am Pier (auf der Karte liegt es zwischen dem Symbol mit Messer/Gabel und dem Symbol mit dem Maßkrug). Auf der Nordostseite des Gebäudes führt auf dem Hinterhof eine Außentreppe auf das Dach. Folgt der Stahltreppe nach oben, bis ihr die gelb-orangefarbene Leiter an der Hauswand seht. Klettert die Leiter hoch aufs Dach und schleicht dann schräg rechts zum Häuschen mit dem ctOS-Schriftzug. Wartet gegebenfalls neben dem Eingang, bis sich die Typen im Häuschen wegdrehen/aus dem Fenster schauen und schleicht euch dann hinein. Gleich rechts liegt der Koffer mit den Daten auf einer Kiste.

Kerndaten für Verbesserte Explosion (Forschung: Basteleien)

Für diese Kerndaten müsst ihr zur kurvenreichsten Straße der Welt, der Lombard Street. Allerdings sollt ihr nicht die Serpentinen herunterlaufen, sondern müsst zur südwestlichen Ecke des Häuserblocks. Bleibt am besten nicht mitten auf der Kreuzung stehen, wie wir, sondern stellt euch auf den Gehweg vor der Hausecke. Setzt nun eure Drohne aus und fliegt auf das Dach des blau-weißen Gebäudes. Unter der Holzerrasse ist ein Router mit den Daten versteckt. Aktiviert gegebenenfalls die NetHack-Ansicht, um den Router durch die Terrasse hindurch zu sehen.

Kerndaten für Sprengsatz-Optimierung (Forschung: Basteleien)

Für diesen Datensatz müsst ihr zum Galilei-Gelände. Folgt der östlichen Zufahrtsstraße aufs Gelände und biegt nach dem großen Eingangstor gleich rechts ab. Springt dann über die blaue Palette auf den großen geparkten Anhänger und von dort aus weiter auf die Außenmauer des Geländes. Folgt der Mauer bis zum Ende, biegt links ab und am Ende der Hauswand gleich noch mal links. Klettert die gelb-orangefarbene Leiter an der Hauswand hoch aufs Dach und hackt schräg rechts vor euch an der Hauswand das Sicherheitsterminal. Ist das geschehen, müsst ihr euch nur noch umdrehen, die Drohne auspacken und zur Sendeantenne an der Spitze des Sendemasts schräg rechts vor euch fliegen. Einmal hacken und fertig.

Kerndaten für Profi-Basteleien (Forschung: Basteleien)

Begebt euch in die Nähe von Vista Point. Euer genaues Ziel ist das umzäunte Geländer unter der Golde Gate Bridge auf Höhe des "Horseshoe Bay"-Schriftzugs auf der Karte. Schnappt euch für die Anreise am besten ein Motorrad, das werdet ihr nämlich gleich brauchen. Positioniert euch damit auf der Ostseite des Geländes vor der Rampe/Auffahrt und gebt dann voll Stoff, um auf den in einiger Entfernung stehenden Container zu springen. Fahrt nun die Rampe hoch und springt auf das Baugerüst weiter. Dort könnt ihr Absteigen und bis zu den gestapelten Holzplatten am Ende weiter laufen. Klettert über die Holzplattenstapel nach oben zur nächsten Ebene des Baugerüsts, dreht euch nach rechts und hüpft am Ende der Ebene eine Etage nach unten. Ihr landet direkt vor dem Koffer mit den Daten.

Kerndaten für Elektroschock-Optimierung (Forschung: Basteleien)

Für diesen Datensatz müsst ihr zum Baugelände des Crystal Springs Damms. Euer genaues Ziel ist der große Baukran, dessen Kontrolle ihr per hack übernehmt. An dem Kran hängt eine Plattform mit einer explosiven Gasflasche, die ihr zu Boden lasst, damit ihr euch anschließend daraufstellen könnt. Damit hebt ihr euch selbst zum Dach des westlichen Gebäudes. Jetzt kommt es darauf an, ob euch bereits ein Sprengsatz bereits zur Verfügung steht, oder nicht.

Wenn ja, findet ihr auf dem Hausdach ein Loch in der Decke, das mit zwei Holzplatten verdeckt ist, die ihr wegsprengt. Habt ihr keinen Sprengsatz zur Verfügung, müsst ihr die Gasflasche auf dem Kran dafür verwenden. Übernehmt die Kontrolle über den Kran, parkt die Plattform vor dem Loch in der Decke und dreht dann den Kran, sodass die Plattform kippt und die Gasflache in die Nähe der Holzplatten auf das Dach rutscht. Hackt sie dann und die Explosion räumt die Holzplatten beiseite. So oder so, im Anschluss könnt ihr durch das Loch in der Decke ins Gebäude hüpfen und euch den Koffer mit den Daten schnappen.

Kerndaten für Betäubungsturbo (Forschung: Treff-Sicherheit)

Diese Kerndaten findet ihr auf dem Gelände der Stanford Universität. Genauer gesagt, zum hoch aufragenden "Hoover Tower". Hier müsst ihr zuerst etwas Vorbereitungsarbeit leisten, indem ihr auf der Rückseite des Gebäudes (Südwestseite) die beiden Vans von ihren Parkplätzen wegschafft - einfach die Karren knacken und irgendwo auf der Straße abstellen. Ist das erledigt, lauft ihr wieder zur Vorderseite des Gebäudes (Nordostseite).

Klettert rechts neben dem Eingang auf den großen gemauerten Blumentrog und dann links weiter über den Mauervorsprung auf das Vordach des Gebäudes. Lauft nun auf dem Dach um den Turm herum zur Rückseite und klettert über die Belüftungsanlage auf das nächste Dach hoch. Dort landet ihr direkt vor einem Lüftungsschacht zu euren Füßen. Öffnet ihn und jagt euren Jumper in den Schacht. Fahrt bei der ersten Kreuzung nach links, dann die Rampe hoch, bei der zweiten Kreuzung nach rechts und dann gleich noch mal rechts die nächste Rampe hinunter. Haltet dort und dreht euch nach links. Ihr solltet direkt vor euch ein ctOs-Relays sehen, das ihr hackt.

Nach dem Hack könnt ihr endlich eure Dohne verwenden. Setzt sie aus und fangt dann an, alle roten Schaltkreise zu hacken, die rund um und am Hoover Tower verteilt sind, sodass sie blau leuchten. Es gibt jede Menge davon, unter anderem auch auf dem Parkplatz, von dem ihr die Vans entfernt habt. Habt ihr alle Schaltkreise gehackt, fliegt zur Nordostseite auf dem Dach des Hoover Towers und öffnet die Tür. Nun müsst ihr nur noch auf dem Dach um den Tower herumlaufen, zur Tür hochklettern und den Koffer mit den Daten einsammeln.

Kerndaten für Flinker Abzugsfinger (Forschung: Treff-Sicherheit)

Diese Kerndaten könnt ihr euch schnell holen, auch wenn es nicht ganz ungefährlich ist. Ihr müsst dafür nach Prescott. Die Daten befinden sich inmitten des Siedlungsblocks, das von einigen Gangmitgliedern bewacht wird. Am besten schleicht ihr euch von der östlichen Straße aus durch die Hinterhöfe, schnappt euch den Koffer und haut wieder ab.

Kerndaten für Ruhige Hände (Forschung: Treff-Sicherheit)

Begebt euch für diesen Datensatz zum Kirby Cove. Genauer gesagt, müsst ihr zum Betonkomplex, dass auf der Karte südwestlich des Schriftzugs liegt (dort wo sich die Straße gabelt). Von der Straße aus (Ostseite des Komplexes) könnt ihr über die erste Treppe direkt in den Raum mit dem Datenkoffer laufen. Rechnet aber nicht mit unbedingt mit einem freundlichen Empfang.

Kerndaten für Scharfes Auge (Forschung: Treff-Sicherheit)

Diesen Datensatz findet ihr auf der südlichen Ecke des Nudle Parks. Seht ihr das große Logo der "Beatniks" an der Hauswand, seid ihr richtig. Lauft auf diese Wand zu - Achtung, das Gelände ist bewacht -, bis ihr unter dem Logo steht. Blickt nun nach links. Ihr solltet einen rostbraunen Container vor einer der LKW-Ladezonen sehen, vor dem zwei vollgepackte Paletten stehen. In dem Container befindet sich der Koffer mit den Kerndaten. Um ihn einzusammeln, springt ihr auf die Paletten, setzt euren Jumper aus und holt ihn euch.

Kerndaten für Fester Griff (Forschung: Treff-Sicherheit)

Für diese Kerndaten müsst ihr in die Nähe des Coit Towers. Um genau zu sein, zum Haus der Gang "Auntie Shu Boys", das ein Stück südlich des Coit Towers liegt. Am besten werft ihr einen Blick auf die Karte: Direkt südlich des Coit Towers führt eine schmale Gasse direkt zu dem Gangunterschlupf. Folgt der Gasse und aktiviert gelegentlich die NetHack-Ansicht, dann werdet ihr den Datenkoffer hinter der Grenzhecke des Grundstücks entdecken. Ihr könnt einfach über die Hecke klettern, den Koffer einsacken und wieder verduften.

Kerndaten für Zielschwachpunkte(Forschung: Treff-Sicherheit)

Den letzten Datensatz findet ihr beim Cliff House. Der gesuchte Datenkoffer ist zwar leicht zu finden, allerdings ist das Gelände gut bewacht, sodass ihr eventuelle Hindernisse ausschalten müsst. Lauft von der Straße aus an der südlichen Hauswand entlang und springt bei den beiden Fernrohren über die Mauer zum tiefer gelegenen Bereich. Dort geht es weiter an der Hauswand entlang, bis ihr nach der Hausecke rechts beim Blumentrog die Wand zur Treppe hochklettern könnt. Lauft die Stufen der restlichen Treppe hoch und dann immer geradeaus weiter bis zu der Wand, an der die Palme steht. Rechts neben der Palme befindet sich der Datenkoffer in der Ecke bei einem Wandscheinwerfer.

Zurück zu: Watch Dogs 2 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading