Minecraft: Holiday-Update für Konsolen kommt im Dezember

Mit neuen Features.

Microsoft hat bekannt gegeben, dass das Holiday-Update für die Konsolenversionen von Minecraft im Dezember erscheinen wird.

1

Genauer gesagt wird es Ende Dezember veröffentlicht, ein genauer Termin steht noch aus.

Das Update bringt eine Reihe neuer Features mit sich, nähere Details dazu lest ihr nachfolgend:

  • Elytren: Keine Lust mehr immer nur auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben? Dann probiere doch einfach die neuen Elytren (Flügel) aus, die es Dir ermöglichen in luftige Höhen aufzusteigen und über die Welt von Minecraft zu schweben.
  • Das Ende: Die Elytren findest Du in der End-Dimension, die wir umfangreich überarbeitet haben. Das Ende bietet nun Endsiedlung, Endschiff, Blumen und Purpurblöcke, die verarbeitet werden können.
  • Tränke: Fans von Tränken können jetzt aus Drachenatem Verweiltränke brauen, mit denen sich Statuseffekte für Freund oder Feind auf dem Boden platzieren lassen. Mit „Glück" und „Schwebekraft" sind auch hier zwei neue Effekte dazugekommen.
  • Zerklüftetes Gelände: Auf Xbox One oder Playstation 4 kannst Du deine Minecraft-Welt nun noch individueller gestalten und zerklüftetes Gelände wählen; also extra hohe Berge und tiefe Schluchten, in denen man seine neuen Elytren gleich ausprobieren kann.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading