Final Fantasy 15 - Kapitel 2 - Ahnenforschung: Vermächtnis, Die Kraft der Könige

Final Fantasy 15 Komplettlösung: Noctis trifft sich mit General Col und begibt sich auf die Suche nach den Schwertern der Könige.

Das zweite Kapitel von „Final Fantasy 15" startet automatisch, sobald ihr in „Kapitel 1 - Der Aufbruch" die Aufgabe „Schlechte Vorboten" abgeschlossen habt. Im Anschluss folgt eine längere Sequenz und die Gruppe befindet sich an deren Ende wieder auf der Straße. Ihr Ziel: die Werkstatt von Cid. Die Fahrt läuft automatisch ab, ihr könnt also in Ruhe der Handlung folgen. Habt ihr die Zielmarkierung erreicht, steigt aus dem Wagen und sucht Cid auf.

Vermächtnis

Sobald ihr mit dem Alten gesprochen habt, habt ihr wieder etwas Zeit für Nebenmissionen und Erkundungstouren. Ansonsten sucht die Werkstatt erneut auf und sprecht abermals mit dem Großvater von Cidney. Euer Weg führt euch nun nach Nordwesten, wo ihr euch mit Cor treffen wollt. Habt ihr die Jägersiedlung erreicht, sucht die markierte Hütte nördlich eures Wagens auf. Sprecht hier mit Monica.

Folgt nun dem Pfad neben der besagten Hütte in Richtung Norden. Auf diesem Weg erreicht ihr das Königsgrab. Betretet das Gewölbe und sprecht dort mit dem General. Damit schließt ihr diesen Teil des Kapitels ab. Sprecht erneut mit Cor, um die nächste Aufgabe zu starten.

Weiter mit: Final Fantasy 15 - Kapitel 2: Kriegserklärung, Bosskampf: Loqi im Mech-Roboter

Zurück zu: Final Fantasy 15 - Kapitel 1: Bosskampf: Doppelhorn, Der Prinzenversand, Der Deal mit Dino, Schlechte Vorboten

Zurück zu: Final Fantasy 15 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Die Kraft der Könige

Östlich des ersten Königsgrabs befindet sich noch ein solcher, mysteriöser Ort. Verlasst die Katakomben und macht euch auf den Weg dorthin. Ihr werdet ein Lager der imperialen Armee durchqueren müssen. Natürlich könnt ihr euch im Schatten, links, um die Gegner herum schleichen. Habt ihr darauf keine Lust oder seid beim Schleichen erwischt worden. Gibt es ein paar Tricks, um diesen Kampf schnell für euch entscheiden zu können.

Nutzt die Warppunkte um regelmäßig Mana und LP wieder aufzufrischen. Schaltet die Scharfschützen zuerst aus und versucht im Anschluss das Geschütz im Osten zu erreichen. Bemannt es um erledigt damit alle gegnerischen Soldaten und gegebenenfalls ihre Verstärkung. Schnelle Waffen sind hier wieder von Vorteil. Schwerer gepanzerte Gegner kann Col übernehmen. Für den Magitech-Mech weiter hinten gilt das gleiche Prinzip: ihr könnt ihr umgehen, aber auch bekämpfen.

Solltet ihr euch für die letztere Variante entscheiden, versucht hinter das Biest zu kommen, um seiner mächtigen Feuerattacke zu entgehen. Bearbeitet seine Beine mit einem starken Schwert (Breitschwert), bis er zu Fall kommt. Danach könnt ihr ihn nach allen Regeln der Kunst auseinander nehmen. Nun geht es weiter zum nächsten Königsgrab. Col wird sich von euch verabschieden und Noctis und seine Garde können tiefer in die Höhlen eindringen.

Folgt dem Kabel auf dem Boden in den nächsten gang und werft an dessen Ende den Generator an. Ihr könnt die Korridore nun erkunden oder euch direkt eurem Zielwidmen. Da wir uns hier auf das Durchspielen der Hauptstory konzentrieren, zeigen wir euch den direkten Weg auf. Nach dem Generator geht ihr rechts und folgt dem Verlauf des Gangs bis zur zweiten Abbiegung auf der rechten Seite. Duckt euch unter den Steinen hindurch, biegt dahinter links ab und quetscht euch durch die schmale Spalte im Gestein.

Biegt nun rechts in den Höhlengang und an seinem Ende folgt ihr dem Verlauf nach Westen, an der verschlossenen Eisentür vorbei. Die zweite Tür ist nicht verschlossen. Durchquert den Raum dahinter und lauft weiter in Richtung Osten. Wenn ihr dem Weg bis zum Schluss folgt, trefft ihr auf Arachne. Dieses Biest wirkt bedrohlich, ist aber eigentlich ganz zahm.

Zum einen ist es clever, Feuer gegen die Spinne einzusetzen. Zum anderen kann Gladiolus Sturmangriff das Biest zu Boden bringen. Denkt nur daran, den gewaltigen Sprungattacken des Monsters rechtzeitig auszuweichen. In der Regel macht sie zwei solcher Sprünge, bevor sie sich wieder im Nahkampf bearbeiten lässt. Sollte euch das Mana ausgehen, hängt direkt über euch ein Warppunkt. Kleine und schnelle Waffen, bis Arachne zu Boden geht und starke, schwere Waffen, um sie anschließend zu bearbeiten.

Quetscht euch nun durch die Felsen, die den Gang zum Königsgrab versperren und lauft zu eurem Ziel. Ihr erreicht die Königswaffe der Keycatrich-Schanze. Nehmt das gute Stück an euch und verlasst den Dungeon anschließend erneut. Cor ruft an und ihr erhaltet so euren nächsten Auftrag: „Kriegserklärung".

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Heiner Gumprecht

Heiner Gumprecht

Freier Redakteur

No Goth, no Punk, no Emo - At most Human. Mag Filme, die jeder mag. Mag Filme, die sonst keiner mag. Bremst auch für Arthouse. Versteckt sich oft hinter den Spiegeln und spielt Schach mit der roten Königin.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading