Wargaming übernimmt Boomlagoon

Zuwachs aus Finnland.

Wargaming hat bekannt gegeben, dass man den finnischen Mobile-Entwickler Boomlagoon übernommen hat.

1

Entwickelt hat das Studio Titel wie Monsu, Spirit Hunter und Super Soldiers.

Zukünftig arbeitet das 2012 gegründete Studio unter dem Namen Wargaming Helsinki an neuen Projekten

„Die Akquise von Boomlagoon, aus dem Herzen der Mobile-Entwicklung in Helsinki, schafft uns einen großartigen neuen Standort, um unsere Marktposition weiter zu stärken. Das Studio teilt unsere Vision von Spaß, qualitativ hochwertigen Produkten und Service. Ihre langjährige Erfahrung im Mobile-Sektor wird Wargaming dabei helfen, die zukünftigen Mobile-Titel einem noch größeren Publikum zur Verfügung zu stellen", so Keith Kawahata, Head of Mobile bei Wargaming.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading