Uncharted: The Lost Legacy angekündigt

Eine eigenständige Story-Erweiterung.

Sony hat Uncharted: The Lost Legacy angekündigt.

Dabei handelt es sich nicht etwa um einen neuen Teil der Reihe, sondern um eine eigenständige Story-Erweiterung.

The Lost Legacy widmet sich der Meisterdiebin Chloe Frazer, die ihr Debüt in Uncharted 2 gab.

„Unser Video zeigt eine frühe Sektion des Spiels, in der wir Chloe in einer kriegszerrütteten Stadt wiederfinden. Sie ist am Weg zu einem Treffen auf einem Hausdach, wo sie ihren Partner Nadine Ross treffen soll. Ähnlich wie Chloe ist Nadine ein hervorragender Charakter und die Erforschung ihrer komplexen Natur wurde in ihrem Debüt in Uncharted 4 erst gestartet", heißt es.

Uncharted: The Lost Legacy soll sowohl als Download als auch im Handel veröffentlicht werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading