Final Fantasy 15 - Kapitel 6: Erwachen - Klarschiff, Rachefeldzug, Bosskampf: Aranea

Final Fantasy 15 Komplettlösung: Wie ihr die Basis erobert und Aranea ausschaltet.

Dieses Kapitel von „Final Fantasy XV" beginnt automatisch, sobald ihr das Ende von „Konfrontation mit dem Imperium" erreicht habt. Dafür fahrt ihr nach der Rückeroberung des Regilia nach Lestallum und betretet das Hotel. Eine längere Sequenz startet, an deren Ende ihr euch wieder frei bewegen könnt und in diesem Kapitel befindet. Damit beginnt der Auftrag „Klarschiff".

Klarschiff, Rachefeldzug

Habt ihr den Händlern einen Besuch abgestattet und keine Lust mehr auf Nebenmissionen, sucht die Tankstelle im Süden auf und trefft euch dort mit Iris. Solltet ihr bereit sein, geht es nun automatisch zum Kap Caern. Nun, zumindest ist das der Plan. Doch als eine neue Basis des Imperiums auftaucht, ändern sich die Pläne der Truppe und die Mission geht automatisch in „Rachefeldzug" über.

Weiter mit: Final Fantasy 15 - Kapitel 7 - Drei sind einer zu wenig: Dreierpack, Bosskampf: Quetzalcoatl

Zurück zu: Final Fantasy 15 - Kapitel 5 - Bosskampf: Nagga, Das Imperium, Bosskampf: Maniplus-Mech

Zurück zu: Final Fantasy 15 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Nähert euch der Basis im Westen nun von Ost/Südost; die Markierung führt euch zu einem der Wachtürme an der Mauer. Stürzt euch nicht unnötig in den Kampf sondern begebt euch zuerst zu diesem Punkt. Umgeht dafür die Rohre und den Maschendrahtzaun bevor ihr euch nähert, da ihr beide nicht überspringen könnt und euch das Leben nur unnötig schwer macht, wenn ihr hier nach einer Abkürzung sucht. Erledigt die Soldaten, die den Turm am Fuß bewachen und nähert euch dann der Markierung selbst. Wenn ihr bereit seid, die Vaullerey-Basis zu infiltrieren, gebt Ignis das okay und die Mission startet.

Behaltet nun euren Radar im Auge, da er euch genau verrät, wo sich der Kommandant gerade befindet. Bleibt in der Nähe von Ignis und schleicht nur weiter, wenn sich das Ausrufezeichen auf der Karte entfernt. Ansonsten lauft ihr Gefahr von diesem entdeckt zu werden und die ganze Mission war für die Katz. Bleibt mit Ignis auf der linken Seite und umgeht so die Wache am Tor. Lauscht dem Gespräch des militärischen Anführers und bleibt ihm danach auf dem Fersen.

Schaltet den Soldaten vor euch mit einem Warp-Angriff lautlos aus, sobald euer Ziel sich etwas entfernt hat. Bleibt im Schatten auf der linken Seite. Caligo biegt nun nach Westen ab und eine weitere Wache wird ihn begleiten. Bleibt an ihm dran; links bei den Magitch seid ihr in einer guten Position. Ihr könnt auch auf den erhöhten Übergang an dieser Stelle warpen und dort die Wache lautlos ausschalten, um noch besser geschützt zu sein.

Warpt euch nun auf den Übergang rechts von Caligo und wartet, bis dieser das nächste Tor durchschritten hat. Warpt euch dann auf die andere Seite um ihm zu folgen. Auf dieser Höhe bleibt ihr nun und folgt dem Soldaten, bis er seine Zielposition erreicht hat. Sobald ihr das okay von Ignis erhaltet, schleicht ihr euch hinter den Mann und überwältigt in via Warp. Es folgt eine kurze Sequenz mit Ignis in deren Anschluss ihr zu Prompto und Gladiolus aufschließen müsst.

Lauft auf diese zu und erledigt die Scharfschützen auf dem Platz vor euch. Bleibt in Bewegung, um dem Mech kein Ziel zu bieten und erledigt diesen zum Schluss. Seid ihr mit den anderen beiden wieder vereint, umlauft den Maniplus-Mech und greift mit starken Attacken/Zaubern den Sender an, um den Feind zu schwächen. Ist dieser ausgeschaltet, bringt den Mech zu Fall und kloppt ihn klein. Habt ihr das Ding erledigt, kehrt Ignis zurück und Aranea greift an.

Bosskampf: Aranea

Diese Dame ist äußerst schnell und gefährlich. Da sie immer wieder furios angreift, solltet ihr auf schnelle Waffen setzen und ständig zum Blocken/Ausweichen bereit sein. Ist sie in der Luft, setzt ihr mit einem Warp-Angriff nach und beamt euch zu ihr. In luftiger Höhe könnt ihr mit einem harten Schlagabtausch den meisten Schaden verursachen. Bestenfalls habt ihr dafür schon entsprechende Punkte in eure Fähigkeiten investiert. Warpt ihr ihr schnell genug hinterher und seid darauf gefasst, im Flug zu blocken und zu kontern, könnt ihr sie zu Boden schleudern und damit schwer anschlagen. Sollte sie wieder auf dem Boden kämpfen, überlasst ihr die Sache Gladiolus und kümmert euch selbst um die Verstärkung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Heiner Gumprecht

Heiner Gumprecht

Freier Redakteur

No Goth, no Punk, no Emo - At most Human. Mag Filme, die jeder mag. Mag Filme, die sonst keiner mag. Bremst auch für Arthouse. Versteckt sich oft hinter den Spiegeln und spielt Schach mit der roten Königin.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading