Elite Dangerous erscheint für die PlayStation 4

Dauert noch einige Monate.

1

Frontier hat eine PS4-Version von Elite Dangerous angekündigt.

Die Umsetzung des für PC und Xbox One bereits erhältlichen Spiels erscheint im 2. Quartal 2017.

Unter anderem könnt ihr das Touchpad des Controllers für die Navigation verwenden oder vier „Hotkeys" festlegen, auf die ihr dann darüber zugreift.

Weiterhin nutzt man die Bewegungssensoren des DualShock 4, damit ihr euch auf Wunsch im Kampf umschauen könnt, und die PlayStation 4 Pro wird ebenfalls unterstützt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Teil 2 eingestellt: Among Us ist zu erfolgreich für einen Nachfolger

"All der Content, den wir für Among Us 2 geplant hatten, wird nun stattdessen in Among Us 1 wandern."

Ghostrunner erscheint auch für Nintendo Switch

Zeitgleich mit den anderen Versionen.

Spider-Man: Kein PS5-Upgrade für Besitzer der PS4-Version, bestätigt Sony

Ihr könnt Miles Morales kaufen und das dann upgraden.

Captain Tsubasa hat sich 500.000 Mal verkauft, neues Update erschienen!

Online-Herausforderungen, Balance-Änderungen, In-Game-Shop!

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading