Final Fantasy 15 - Optionaler Dungeon Cleigne: Ravatogha, Königsgrab des Wilden

Final Fantasy 15 Komplettlösung: Der Weg auf den Vulkan und zur Waffe des Wilden.

Ihr findet diesen Dungeon, der eigentlich mehr ein langer Spaziergang an einem Vulkan ist, im Süd-Westen von Cleigne, gleich an dem nicht zu übersehenden Vulkan. Ihr solltet, bevor ihr diesen Weg angeht, eine Mahlzeit kochen oder kaufen, die für unbegrenzte Ausdauer während der Wirkungszeit sorgt. Nahe dem Eingang zu Ravatogha liegt Verinas Markt, hier gibt es eine Doppelhorn-Räucherhaxe. Und ihr solltet nicht zu schwach sein, Level 30 oder höher solltet ihr haben.

Zurück zu: Final Fantasy 15 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Dann geht es los und zuerst achtet ihr rechts auf die winzige Feder, dann geht weiter, bis sich der Weg etwas öffnet und ihr links ein Ammonit-Fossil findet und den Weg entlang Richtung Westen einen Sandstein. Dahinter müsst ihr einen Berghang erklettern, was Ausdauer kostet. Wenn ihr die besagte Mahlzeit verspeist habt, dann ist das kein Problem. Ansonsten arbeitet am besten mit dem Ausdauer-Trick: In letzter Sekunde, wenn der Balken fast voll ist, drückt die Taste erneut und die Energie ist wieder voll. Alternativ stellt ihr, wenn die Energie sich dem Ende zuneigt, Noctis hinter einen Stein, damit er nicht abrutscht. Entlang des Wegs findet ihr links einen Massivknochen.

Habt ihr den Hang erklommen, geht es immer weiter, bis der Weg wieder etwas breiter wird und links nach Südosten und rechts nach Südwesten geht. Erst einmal sammelt ihr hier links eine Gedenkmünze ein, dann etwas weiter eine winzige Feder und zwei Biegungen den Magieflakon. Jetzt könnt ihr zuerst den Weg nach Süd-Westen antreten, an dessen Ende eine Rubin-Armband und dann nördlich zurück etwas Kettier-Ingwer wartet. Kehrt dann zu der Gabelung zurück und folgt dem steinigen Weg nach Südosten. Ihr findet einen Qualitätsbaustein und dahinter müsst ihr eine steile Klippe rauf. Lauft an der Klippe entlang, bis ihr die Stelle findet, an der ihr euch per Knopfdruck hochziehen könnt, dann zieht euch weiter bis nach oben.

Geht weiter und ihr findet noch einen Qualitätsbaustein und dahinter einen Lagerplatz sowie ein paar Magie-Elemente, die ihr aufsaugen könnt. Der Weg vom Lagerplatz weiter ist der schmale Pfad direkt rechts von dem Punkt, von dem aus ihr auf den "Zeltplatz" kamt, der weiter nach Süd-Westen. Ihr müsst dem schmalen Weg immer folgen, bis ihr schließlich die riesige, offene Arena-Fläche erreicht habt. Hier haltet ihr euch am Rand in Richtung Süd-Ost, bis ihr an der östlichen Wand eine Öffnung im Felsen findet, durch die ihr euch durchquetschen könnt. Dahinter geht es noch etwas weiter, bevor ihr schließlich vor dem Königsgrab des Wilden steht, in dem ihr euch den Streitkolben des Wilden holt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Hoffnung für Bethesda-Fans auf PS5? Todd Howard ist "egal, worauf ihr spielt"

Ein klares Bekenntnis zu anderen Plattformen gibt es indes noch nicht.

Über Bethesda-Spiele auf PS5 und Switch wird "von Fall zu Fall" entschieden

Deathloop und Ghostwire: Tokyo bleiben zeitexklusiv auf der PS5

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading