Naughty Dog streute bereits im September Hinweise auf The Last of Us 2

Mondo-Poster deutet bereits auf Ellie als junge Frau hin.

Bereits im September hat Naughty Dog heimlich The Last of Us 2 angeteasert - und keiner hat's gemerkt. Zugegebenermaßen war das auch eine sehr subtile Art.

2
Ellie's Tätowierung in dem Ankündigungs-Trailer von The Last of Us: Part 2.

Im Spätsommer, am "Outbreak Day", dem 26 September, erschien bereits ein offizielles Poster der für ihre hübschen Fim- und Geek-Poster bekannten Firma Mondo.

Darauf zu sehen der Arm offenbar einer jungen Frau, die ein Springmesser in der Hand hält. Um den Arm schlingt sich ein Farn, während es sich Motten ringsum gemütlich machen.

Wer den Ankündigungstrailer zu Part 2 von der PlayStation Experience sah, dem dürften diese Elemente bekannt vorkommen. Ellie trägt einen Farnzweig mit einer Motte am Ende an entsprechender Stelle.

1

Dies fiel einigen Leuten auf, als Naughty Dog kürzlich ein komplettes Bild des Tattoos zu COsplay-Zwecken veröffentlichte.

3

Das Mondo-Poster war also eher für Teil zwei gedacht als für das Original.

Wie so manches Werk der Firma war auch dieses Poster limitiert und ist nicht länger zu haben. Was wollen wir wetten, dass der Sammlerwert seit Naughty Dogs Ankündigung rasant gestiegen ist?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Halo Infinite hat neue Bots losgelassen und die kennen keine Gnade

ODST Bots sind auf dem Vormarsch und sie sind hier um euch zu teabaggen.

Speedrunner spielt Sekiro mit verbundenen Augen durch

Ich scheitere schon mit offenen Augen.

PS5: Erste offiziell kompatible SSD von Seagate bestätigt

FireCuda 530 übertrifft Sonys Mindestanforderungen.

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading