Die Gewinner des Ezio-, Faeria- und Last-Guardian-Gewinnspiels

Und welche spannenden Dinge unsere Preisfrage-Umfrage verrät.

So, die erste Woche des Gewinnspielbergbaus, den wir hier betreiben ist durch und wir haben ein paar Gewinner und wie immer hochinformative Auswertungen! Bevor es morgen früh mit einem gewaltigen Paket weitergeht, hier die Namen von Dreien, die sich freuen dürfen:

Das kleine Ubisoft Ezio-Collection-Gewinnspiel

Die Collection mit der ganzen Sammlung des zweiten Teils - eigentlich ist es ja irgendwie ein Spiel - und die Ezio-Mini-Büste hat gewonnen:

Hueni

1

Herzlichen Glückwunsch! Was die Assassinen angeht, es ist entweder Zeit, ganz weit zurückzugehen und Altair oder Ezio noch mal ranzulassen oder sich gleich einen neuen Meuchler zu suchen. Während aber Edward und die Frye-Geschwister zumindest noch ein paar Sympathiepunkte sammeln konnten, haben Conner und Arno - fast - niemanden beeindruckt, jedenfalls nicht genug als dass es eine Mehrheit für einen zweiten Auftritt gäbe.

2

Das große Faeria und EpicGear Gewinnspiel

Einen ganzen Stapel an EpicGear-Gerätschaften gab es zu gewinnen und einen guten Startvorschuss für das virtuelle Sammelkarten-Brettspiel-Crossover Faeria. Und darüber darf sich freuen:

gott777

3

Herzlichen Glückwunsch! Aber: Du bist nicht DER Gott, Du bist nur EIN Gott, oder? Weil sich sonst wie damals auf Sha-Ka-Ree die alte Frage aufdrängt: Was will Gott mit einem Mouse-Bungie? Was die Sammelkartengames angeht, gibt es deutlich weniger unter euch, die noch keines gespielt haben als solche, die einen Black Lotus für 5 Euro suchen. Hey, man weiß ja nie, wenn ihr zufällig zwei findet, sagt Bescheid, ich zahl 10. Die Leute, die sich eher mit physischen Karten rumschlagen als mit virtuellen, liegt derzeit noch vorn. Merkt euch das, ich stelle die Frage in fünf Jahren noch mal.

4

Das Last Guardian Collectors Edition Gewinnspiel

Die große Box mit etwas, das aussieht wie Fuchur, nachdem er die Hauptrolle bei Hangover hatte, geht an:

Schnisselman

5

Herzlichen Glückwunsch! Was den Rest angeht, das lässt tief blicken. Fast ein Drittel von euch hat nicht nur Feinde, sie sind so fies, dass es eines Monsters bedarf, um sie loszuwerden. Denkt über euer Leben nach und was euch an diesen Punkt brachte. Sofort! Ein Viertel ungefähr hat jeweils Reisebedarf, wobei ein kleines Bisschen mehr Fernweh dabei ist als die Not für den täglichen Weg zur Arbeit. Muss am tollen Wetter - Dauerregen zumindest in Berlin - liegen. Eine immer noch erschreckend hohe Zahl wünscht sich das Ende unserer Spezies herbei, indem sie einen Hybriden aus Katze und Hund sehen will, der tendenziell innerhalb einer Woche erst das Internet in Form von Instagram-Videos und dann denn Rest des Planeten übernimmt. Und an alle Allergiker: Sorry, dass euch das was entgeht, Haustiere - egal ob Hund oder Katze - sind AWESOME!

6

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (35)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (35)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading