Pokémon Go: Neue Pokémon ab heute verfügbar

Schlüpfen aus Eiern.

Niantic ergänzt Pokémon Go erstmals um neue Pokémon.

1

Seit heute um 19 Uhr sind unter anderem Togepi und Pichu im Spiel verfügbar, ebenso weitere ausgewählte Pokémon aus Pokémon Gold und Silber.

„Trainer können diese Pokémon finden, indem sie PokéStops besuchen und deren Scheibe drehen, um Eier zu erhalten. Aus diesen Eiern schlüpfen dann eventuell Togepi, Pichu oder andere Pokémon", heißt es.

Weiterhin habt ihr die Chance, bis zum 29. Dezember um 20 Uhr ein besonderes Pikachu mit roter Mütze zu fangen, das in diesem Zeitraum „sehr häufig" erscheinen wird.

„2017 steht vor der Tür und unser ganz besonderer Dank gilt der Pokémon GO-Community für den fantastischen Empfang und die Unterstützung, die sie uns gezeigt hat. Wir freuen uns daher sehr, unseren Fans mit ausgewählten neuen Pokémon zum Ausbrüten eine Freude machen zu können. Außerdem freuen wir uns darüber, die Festtage für unsere Community mit dem Erscheinen eines Pikachu mit einer festlichen Mütze einzuläuten - eine gute Gelegenheit für Trainer, während der Feiertage mit Freunden und Verwandten vor die Tür zu treten und die Nachbarschaft zu erkunden", sagt Kei Kawai, Director of Product bei Niantic.

Tipps und Tricks zu Pokémon Go:

Pokémon Go - Arena: Kämpfen, Prestige erhöhen, Trainieren, Strategien, Arena erstelle

Pokémon Go - Liste für 2 KM, 5 KM und 10 KM Eier, Ei in Pokémon Go ausbrüten

Pokémon Go - Seltene und legendäre Pokémon, die Fundorte und besten Wege sie zu bekommen

J.C. Smith, Senior Director of Consumer Marketing bei The Pokémon Company International, ergänzt: „Die Chance, ausgewählte Pokémon aus der Johto-Region auszubrüten, ist nur eine von vielen Arten, wie dem Spiel in Zukunft neue Pokémon hinzugefügt werden, damit Trainer ihr Abenteuer in Pokémon GO fortsetzen können."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading