Dezember-Update für Battlefield 1 veröffentlicht

Riesig und mit neuer Map.

DICE hat heute das Dezember-Update für Battlefield 1 veröffentlicht.

1

Es ist sehr umfangreich und enthält nicht nur eine neue Map, sondern ebenso - wie ihr hier nachlesen könnt - zahlreiche Neuerungen, Anpassungen und Optimierungen.

Die neue Map Giant's Shadow steht allen Vorbestellern und Premium-Pass-Besitzern ab heute zur Verfügung, alle anderen müssen bis zum 20. Dezember warten.

Teil des Updates ist außerdem der neue Zuschauermodus. Dadurch könnt ihr euch als Beobachter in ein Match einklinken und sowohl First- als auch Third-Person-Perspektiven verwenden. Ebenso schaut ihr euch das Ganze auf Wunsch aus der Vogelperspektive oder mit der freien Kamera an.

Mit „Standard Issue Rifles" gibt es wiederum einen neuen Custom-Game-Modus. Dadurch erhalten alle Klassen in einem Match Zugriff auf ihr Standardgewehr - und nur darauf. Ihr könnt das auf Wunsch auch für andere Waffenarten aktivieren, wenn ihr wollt.

Weiterhin hat man am Balancing der Schrotflinten gearbeitet, um Vor- und Nachteile untereinander auszugleichen. Manche von ihnen waren unbeabsichtigt zu stark über bestimmte Distanzen hinweg, daher hat man etwa bei der M97 Trench Gun, dem Model 10-A und der Sawed Off Shotgun die maximale One-Hit-Kill-Distanz reduziert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading