Battlefield 1: Erster DLC enthält die Franzosen als spielbare Fraktion

They Shall Not Pass.

Vor dem Release von Battlefield 1 wurde DICE unter anderem dafür kritisiert, dass die Franzosen nicht mit im Spiel sind, waren sie doch eine der wichtigsten Parteien im Ersten Weltkrieg.

1

Mit ein wenig Verzögerung kommt Frankreich aber nun im ersten DLC als Fraktion hinzu.

Der erste DLC hört auf den Namen They Shall Not Pass und soll im März 2017 erscheinen. Mit dabei sind außerdem neue Maps und Waffen.

Wie man auf der offiziellen Webseite erklärt, will man sich damit der Schlacht um Verdun widmen, eine der längsten, grausamsten und verlustreichsten Schlachten des Ersten Weltkriegs.

Die Schlacht dauerte insgesamt neun Monate und die Spieler sollen im DLC die anfänglichen intensiven Attacken erleben können. Weitere Vorbilder für Maps sind zum Beispiel Fort Vaux und die Schlacht an der Marne.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading