Alain Johannes ist für den Soundtrack von Ghost Recon: Wildlands verantwortlich

Neues Video veröffentlicht.

Ubisoft hat bekannt gegeben, dass sich Alain Johannes um den Soundtrack von Ghost Recon: Wildlands kümmert.

Das Spiel erscheint am 7. März 2017 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ist als Standard Edition, Steelbook Edition und Gold Edition vorbestellbar.

Der amerikanische Rockmusiker und Produzent ist unter anderem für seine Zusammenarbeit mit Queens of the Stone Age, PJ Harvey und Arctic Monkeys bekannt.

„Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands spielt in der nahen Zukunft. Die Spieler führen ein vierköpfiges Team der U.S. Spezial-Eliteeinheit Ghosts auf eine geheime Mission. Ihr Ziel ist die Zerschlagung des Santa Blanca-Drogenkartells, einer Unterweltmacht und wachsenden, globalen Bedrohung", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading