Switch: Nintendo nennt die technischen Spezifikationen, Akku kann nicht entfernt werden

Alle Details, die ihr braucht.

Nintendo hat auf seiner Webseite genauere Angaben zu den Spezifikationen der Switch gemacht.

1

Die Konsole erscheint am 3. März und wird mit zwei grauen und einem roten und einem blauen Joy-Con-Controller angeboten.

Dabei erfahrt ihr zum Beispiel mehr über die Größe des Geräts, das Gewicht oder den Bildschirm.

Interessant ist vor allem, dass der interne Akku des Geräts nicht entfernt werden kann.

Dazu heißt es: „Es ist geplant, über unseren Nintendo Service einen kostenpflichtigen Service zum Austausch von Akkus anzubieten."

Alle weiteren Details lest ihr nachfolgend:

  • Größe: 102 mm x 239 mm x 13,9 mm (mit angeschlossenen Joy-Con). Hinweis: 28,4 mm an der dicksten Stelle, von der Spitze der Control Sticks zu den Z-Tasten.
  • Gewicht: Ca. 297 g (Mit angeschlossenen Joy-Con: 398 g)
  • Bildschirm: Kapazitiver Touchscreen / 6,2-Zoll-LCD / Auflösung: 1280 x 720
  • CPU/GPU: Angepasster NVIDIA Tegra-Prozessor
  • Systemspeicher: 32 GB. Hinweis: Ein Teil des internen Speicherplatzes ist für das Betriebssystem reserviert.
  • Kommunikationsfunktionen: WLAN (IEEE 802.11 a/b/g/n/ac konform) / Bluetooth 4.1 (nur im TV-Modus - eine kabelgebundene LAN-Verbindung ist durch kommerziell verfügbare, kabelgebundene LAN-Adapter möglich)
  • Video-Output: Maximale Auflösung: 1920 x 1080, 60 FPS. Hinweis: Output via HDMI-Kabel im TV-Modus. Im Tisch-Modus und Handheld-Modus ist die maximale Auflösung 1280 x 720, was der Bildschirmauflösung entspricht.
  • Audio-Output: Lineares PCM 5.1. Hinweis: Output über HDMI-Kabel im TV-Modus.
  • Lautsprecher: Stereo
  • USB-Anschluss: USB Type-C. Zum Laden des Akkus oder zum Verbinden mit der Nintendo Switch-Station.
  • Kopfhörer- / Mikrofonanschluss: Stereo-Output
  • Kartenschlitz: Nur für Nintendo Switch-Softwarekarten.
  • microSD Card-Steckplatz: Kompatibel mit Speicherkarten vom Typ microSD, microSDHC und microSDXC. Hinweis: Um microSDXC-Speicherkarten zu verwenden, muss über das Internet ein Update vorgenommen werden.
  • Sensoren: Beschleunigungssensor / Gyrosensor / Helligkeitssensor
  • Betriebsumgebung: Temperatur: 5 - 35°C / Feuchtigkeit: 20 - 80 %
  • Interner Akku: Lithium-Ionen-Akku / Akkukapazität: 4310 mAh. Hinweis: Der interne Akku kann nicht entfernt werden. Es ist geplant, über unseren Nintendo Service einen kostenpflichtigen Service zum Austausch von Akkus anzubieten.
  • Akkulaufzeit: Die Akkulaufzeit kann mehr als sechs Stunden betragen, hängt jedoch von der verwendeten Software und den Anwendungsbedingungen ab. „The Legend of Zelda: Breath of the Wild" kann beispielsweise mit einer Akkuladung etwa drei Stunden lang gespielt werden.
  • Ladezeit: Ca. 3 Stunden. Hinweis: So lange dauert es, die Konsole aufzuladen, während sie sich im Standby-Modus befindet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (27)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (27)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading