Die Essenz von Zelda: Shigeru Miyamoto stimmt nicht immer mit Eiji Aonuma überein

„Wir sind nicht immer der gleichen Meinung.“

Was ist die Essenz von Zelda? Eine gute Frage. Und ein Thema, über das sich Shigeru Miyamoto und Eiji Aonuma nicht immer einig sind.

1

Viele Diskussionen gab es auch über Breath of the Wild, wie Aonuma im Gespräch mit Gamekult (via Nintendo Everything) verraten hat.

Das Spiel erscheint am 3. März und ist für Wii U und Switch vorbestellbar - zudem gibt es eine Special Edition für die Switch.

„Es ist immer ein Grund zur Diskussion mit Mr. Miyamoto, weil wir einfach beide darüber nachdenken, was Zelda ausmacht, und wir sind nicht immer der gleichen Meinung. Letzten Endes haben wir uns aber in diesem Jahr geeinigt, als wir für eine Promotion-Tour in New York waren", sagt er.

„Während wir miteinander sprachen, fand Mr. Miyamoto die richten Worte, indem er sagte, dass die Essenz von The Legend of Zelda eine Umgebung ist, in der Link sich weiterentwickelt und an Stärke gewinnt, was die Spieler direkt durch die Aktionen zu spüren bekommen, die sie durchführen können, während die Story voranschreitet."

Dazu soll auch die neue Engine in Breath of the Wild ihren Teil beitragen.

„Dass die Welt in Breath of the Wild durch eine schlüssige Physik-Engine gestützt wird, hat einen wichtigen Effekt auf all die möglichen Aktionen. Es klingt offensichtlich, aber wenn ihr zum Beispiel einen Felsen anstoßt, rollt er realistisch einen Abhang hinunter", erklärt er.

„Wir wollten erreichen, dass die Leute solche Dinge auf eine ,realistische' Art und Weise erleben, dass sie große Objekte im Spiel zerstören oder bewegen können und ihnen das Gefühl geben, als könnten sie das auch im wahren Leben tun. Dieses physische Erlebnis ist sehr wichtig."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading