Nintendo hat heute den Release-Termin von Yo-Kai Watch 2 bestätigt.

1

Das Spiel erscheint demnach in den beiden Versionen Yo-Kai Watch 2: Knochige Gespenster und Yo-Kai Watch 2: Kräftige Seelen am 7. April für 2DS und 3DS.

„Die Story von Yo-Kai Watch 2 beginnt mitten in der Nacht: Während Nathan schläft, spähen zwei unheimliche Yo-kai durchs Fenster. Sie lassen sowohl seine Erinnerungen als auch seine Yo-kai Watch verschwinden, die es ihm ermöglicht, die unsichtbaren Fantasiegestalten aufzuspüren. Zum Glück stolpert er schon am nächsten Tag über den Memorium-Laden und findet sowohl seine Yo-kai Watch als auch seine beiden lustigen Yo-kai-Freunde Jibanyan und Whisper wieder", heißt es.

Ihr könnt entweder Nathan oder seine Freundin Katie spielen. Mit ihnen müsst ihr das Geheimnis hinter den merkwürdigen Ereignissen aufdecken, die Lenzhausen in Unruhe versetzen.

Erstmals könnt ihr auch online Medaillen tauschen und ein Team aus euren Lieblings-Yo-Kai zusammenstellen. Ebenso fordert ihr dann weiter entfernt lebende Freunde zu Duellen heraus. Dadurch erhaltet ihr Kampfpunkte, die ihr im Kampfpunkte-Laden gegen Items eintauscht.

Die beiden Versionen des Spiels enthalten jeweils fünf exklusive Yo-Kai, die ihr über die lokale und über die Online-Verbindung untereinander tauschen könnt. Je nach gewählter Version steht ihr auf der Seite des Gespenster- oder Seelen-Teams.

„Die limitierte Erstausgabe von Yo-Kai Watch 2 enthält eine Medaille, mit der man einen einzigartigen Ultiseelschlag für Jibanyan erhält. Diese besonders starke Attacke unterscheidet sich in den beiden Spielversionen. Ob die Spielepackung die exklusive Medaille enthält, ist an einem entsprechenden Aufdruck erkennbar."

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.