Vinyl-Label: Laced Records

In 2015 gegründet hat sich Laced Redcords auf Soundtracks und ein wenig hochwertigen Merchandise zu Games spezialisiert, darunter Hotline Miami, No Man's Sky, Strafe, J-RPG-Classics und viele mehr. Alle ihre Releases werden von Grund auf selbst entworfen und man will sich bei der Qualität keine Blöße geben, seien es die 180g-Vinyls, CDs oder digitalen Releases. Wenn ihr einfach ein paar nette Gaming-Artikel zum Thema Soundtracks möchtet, können sie euch auch weiterhelfen, schaut einfach mal in ihrem Blog Laced With Wax vorbei.

Zurück zu Video Game Soundtracks auf Vinyl

Die Reviews
laced1
Hotline Miami (Zum Test)

"Wenn die Beach Boys einen Film fahren,
so einen richtig heftigen und
dabei mit dem gesamten Cover der Pet Sounds surfen,
dann klingt das wie dieser langsam
gegen die Wand gefahrene Alptraum von einem
ultralangsamen Power-Voodoo-Track, L.A. Style. "
laced2
No Man's Sky: Music For An Infinite Universe (Zum Test)

"Apokalypse. Heftige Bass-Einschläge erschüttern alles,
eine Art Melodie versucht sich
durch die Kakophonie zu schieben,
aber die Statik überlagert mit Macht die Szenerie. "

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur  |  martinwoger

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading