Die Forza-Reihe hat eine Milliarde Dollar Umsatz erreicht

Forza Horizon 3 hat sich 2,5 Millionen Mal verkauft.

Microsofts Forza-Reihe hat einen wichtigen Meilenstein erreicht.

1

Im Dezember erzielte das Franchise insgesamt einen Umsatz von einer Milliarde Dollar im Einzelhandel.

Nach Angaben des Monats waren im gleichen Monat mehr als 14 Millionen Unique Player in der Forza-Community auf Xbox One und Windows 10 aktiv.

Unterdessen hat sich Forza Horizon 3 bislang mehr als 2,5 Millionen Mal verkauft, somit bleibt die Reihe das meistverkaufte Rennspiel-Franchise der aktuellen Konsolengeneration.

Seit dem Launch der Forza Racing Championship spielen laut Microsoft übrigens mehr als drei Millionen Spieler pro Monat online.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading