Cities Skylines erscheint noch 2017 für die Xbox One

Enthält auch After Dark.

Nachdem man lange nichts mehr davon gehört hat, soll die Xbox-One-Version von Cities Skylines noch 2017 erscheinen.

Genauer gesagt spricht man von „in Kürze", nennt aber noch keinen genaueren Termin.

Um die Umsetzung des Spiels auf Microsofts Konsole kümmert sich Tantalus Media, vor allem geht es dabei natürlich um die Steuerung mit dem Controller.

Neben dem Hauptspiel selbst enthält die Xbox-One-Version von Cities Skylines außerdem noch die Erweiterung After Dark, mit der das Spiel um die Elemente Tourismus und Nachtleben erweitert wird.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading