Zwei neue Screenshots zum Remake von Final Fantasy 7 veröffentlicht

Inklusive Bosskampf.

Im Rahmen des Events Monaco Anime Game International Conferences hat Square Enix zwei neue Screenshots zum Remake von Final Fantasy 7 veröffentlicht.

Das Erste davon zeigt Cloud in Deckung: „Ich habe dem Kampfsystem viel Aufmerksamkeit gewidmet und alles läuft ohne Unterbrechungen ab", sagt Director Tetsuya Nomura (via Gameblog und Gematsu).

1

„In Meetings hatten wir eine Menge Probleme mit den Granaten", fügt er hinzu. Eure Verbündeten werden durch eigene Granaten übrigens nicht verletzt.

Der zweite neue Screenshot zeigt wiederum den ersten Bosskampf des Spiels.

2

Nomura dazu: „Es ist ein Skorpion und die Umgebung ist teilweise zerstörbar. Es tut mir Leid. Ich habe darum gebeten, ein Video zeigen zu können, aber das Unternehmen lehnte dies ab. Die Menüs sind noch nicht final, aber ich werde ein anderes Mal mehr darüber sprechen."

Wann das Spiel für die PlayStation 4 erscheinen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading