Crash Bandicoot: N. Sane-Trilogie ist wahrscheinlich nicht PS4-exklusiv

„Zuerst auf PS4 und PS4 Pro.“

Nachdem Crash Bandicoot: N. Sane-Trilogie im Dezember auf dem PlayStation-Experience-Event angekündigt wurde, ging vermutlich jeder davon aus, dass es nur für die PlayStation 4 veröffentlicht wird.

1

Das Spiel erscheint am 30. Juni für die PlayStation 4 und ist hier vorbestellbar.

Andere Plattformen wurden bislang auch nicht erwähnt, aber scheinbar ist es nicht exklusiv.

Einen Hinweis darauf liefert der irische PlayStation-Twitter-Account. Zuerst schrieb man dort in einem mittlerweile gelöschten Tweet, dass die Trilogie PS4-exklusiv sei (via NeoGAF).

Der gleiche Account hat das Ganze aber nun in einem weiteren Tweet klargestellt. Darin spricht man nun davon, dass die Trilogie „zuerst für PlayStation 4 und PS4 Pro" erscheint.

Wahrscheinlich ist, dass Sony einfach eine zeitexklusive Vereinbarung mit Crash-Bandicoot-Publisher Activision getroffen hat und das Spiel später für weitere Plattformen erscheint.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (20)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (20)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading