Jeder neue Halo-Shooter bekommt künftig einen Splitscreen-Modus

Verspricht 343-Chefin Bonnie Ross.

Das Fehlen eines Splitscreen-Modus in Halo 5 sorgte bei vielen Fans nicht gerade für Begeisterung.

1

In Zukunft soll sich das wieder ändern, denn wie 343-Chefin Bonnie Ross verspricht, bekommt jeder künftige Halo-Shooter einen Splitscreen-Modus.

Bestätigt hat sie das während der DICE-Konferenz. Ein entsprechendes Video dazu könnt ihr euch hier anschauen.

„Wir haben auf unserem Weg auch eine Menge gelernt, etwa als wir den Multiplayer-Launch der MCC [Master Chief Collection] vermasselt haben oder als Halo 5 keinen Splitscreen-Modus bot. Für die Community und uns war das sehr schmerzhaft. Es zerfrisst das Vertrauen der Community, und die Community ist ein Teil unserer Welt", erklärt sie.

„Wir haben viel daraus gelernt. Ich würde sagen, dass jeder kommende FPS immer einen Splitscreen-Modus haben wird."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (63)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (63)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading