Fast RMX: Details zum Preis der Switch-Version und den Unterschieden zur Wii-U-Version bekannt gegeben

Bessere Bildqualität und mehr.

Mit Fast RMX erwartet euch zum Launch der Nintendo Switch ein Remix des Rennspiels Fast Racing Neo.

1

Die Switch-Version wird 19,99 Euro kosten und im eShop erhältlich sein, wie die Entwickler nun im Gespräch mit Nintendo Life verraten haben.

Darüber hinaus sprach man über die Unterschiede zur Wii-U-Version. Demnach musste man diesmal keinerlei Tricks anwenden, damit das Spiel überhaupt erst mit 60 Frames pro Sekunde läuft.

Das soll sich wiederum auch positiv auf die Bildqualität des Spiels auswirken, zudem wurde die Auflösung auf 1080p erhöht. Man setzt außerdem im Splitscreen-Modus auf eine dynamische Auflösung, um stets die „perfekte Balance zwischen hoher Framerate und maximaler Grafikqualität" zu erzielen.

Weiterhin verspricht man ein schnelleres Interface, während die Strecken der Wii-U-Version in puncto Beleuchtung und Spezialeffekte überarbeitet wurden.

Im neuen Grafik-Optionsmenü könnt ihr bestimmte Effekte wie "Dynamic HDR Exposure" oder "Chromatic Aberration" an- oder ausschalten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading